Home 3D-Drucker Plan B – Open Source 3DP Drucker

Plan B – Open Source 3DP Drucker

Plan B ist ein Open Source 3DP Drucker entwickelt vom 22-jährigen, niederländischen Ingenieur Yvo de Haas. Bei dem Pulver-Druck-Verfahren werden die einzelnen Pulverschichten durch ein Bindemittel miteinander verbunden. Angeblich sollten die zum Bau notwendigen Standard 3D-Drucker Teile, die Elektronik, Tintenstrahldrucker-Komponenten, 3D-gedruckte Bauteile und der Aluminiumrahmen, zusammen nicht mehr als € 1.000 kosten.

Das Gerät arbeitet im Moment mit Gipspulver und einem dazu passenden Bindemittel. Weitere Materialen werden derzeit erprobt. Die Druckgenauigkeit liegt bei 0,005 mm bzw. 96 DPI (HP C6602 Druckerpatrone). Plan B druckt mit einer Geschwindigkeit von 60mm pro Sekunde und die Stärke der einzelnen Schichten liegt bei 0,10 bis 0,25 mm.

Nach dem Druck müssen die Teile vorsichtig aus dem Pulverbett entfernt und vom überschüssigen Pulver befreit werden. Zu guter Letzt wird das 3D-gedruckte Objekt dann noch mit Epoxyd oder Superkleber verfestigt bzw. im Brennofen ausgehärtet.

Plan_B_Open_Source_3DP_Drucker1

Plan_B_Open_Source_3DP_Drucker2

 

Alle zum Bau notwendigen Dateien und Unterlagen können auf Ytec 3D herunterladen werden.

Technische Spezifikationen:

Plan_B_Open_Source_3DP_Drucker

 

Plan B overview, Open source 3DP printer

 

via YTec 3D and You Tube

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.