Roboze stellt neuen und verbesserten Roboze One 3D-Drucker vor

331

Der italienische Hersteller Roboze bringt eine verbesserte Version seines Roboze One 3D-Druckers mit höherer Auflösung auf den Markt. 

Wie auch schon das Vorgängermodell verfügt der neue Roboze One über ein patentiertes System zur direkten Ansteuerung der Achsen, das nun eine Druckauflösung von 25 µm Schichthöhe und Positionsgenauigkeit von 25 µm (X/Y-Achsen) erreicht. Der neue Edelstahl-Extruder des Geräts mit einem Bauraum von 280 x 220 x 200 mm wurde von Roboze selbst entwickelt und erzielt eine Temperatur von bis zu 300°C. Dadurch können neben den bereits für den Vorgänger verfügbaren Filamenten (Ultra, Strong, Flex und Functional) auch eine ganze Reihe von technischen Materialien wie das mit 20% Carbonfasern verstärkte Carbon PA, Nylon 6, das wetter- und UV-Licht-beständige ASA, PC-ABS und ABS-HD mit hoher Oberflächenqualität sowie das mit Carbon-Nanoröhrchen gefüllte ABS-ESD verarbeitet werden. Insgesamt sind dies 10 Materialien die das Gerät vielseitig einsetzbar machen.

Das 3,5 Zoll Touch-Farbdisplay sorgt für eine benutzerfreundlichere und intuitivere Bedienung des Druckers. Der neue 24V Schrittmotor sorgt insgesamt für einen ruhigeren Betrieb mit weniger Vibrationen. Zusätzlich sind auch Funktionen wie Notfallsensoren und -knöpfe sowie ein Ventialtionssystem mit niedriger Geräuschkulisse eingebaut. Neben dem USB-Anschluss können Daten auch über eine SD-Karte auf den 3D-Drucker übertragen werden.

Technische Spezifikationen:

  • Gerätegröße: 550 x 450 x 570 mm
  • Bauraum: 280 x 220 x 200 mm
  • Gewicht: 40 kg
  • Druckgeschwindigkeit (empfohlen): 60 x 90 mm(s
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 250 mm/s
  • Genauigkeit X/Y-Achse: 25 Mikrometer
  • Schichthöhe: 25 bis 200 Mikrometer (je nach Auflösung)
  • Druckbett: beheizbar bis 100°C, Aluminium, mit Magneten befestigt
  • Düse: 0,4 mm
  • Filament: 1,75mm
  • Materialien: Ultra, Strong, Functional, Flex, ASA, Nylon 6, Carbon PA, PC-ABS, ABS-ESD, ABS-HD
  • empfohlene Software: Cura, Simplify3D
  • Verbindung: USB port, SD-Karte

Der Hersteller aus Bari wird den neuen Roboze One erstmals auf der Rapid +TCT Show, die vom 8. bis 11. Mai in Pittsburg stattfindet, präsentieren.