Home Forschung & Bildung Erstmals wurde ein Herz 3D-gedruckt

Erstmals wurde ein Herz 3D-gedruckt

Israelische Forscher der Tel Aviv University haben aus menschlichen Gewebe ein Herz mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt. Das Herz besteht nicht nur aus menschlichem Gewebe, sondern auch aus Blutgefäßen. Ebenfalls verfügt es über Herzkammern.

Es ist das erste Mal, dass Wissenschaftler ein komplettes Herz nachgebildet haben. Bisher wurden immer nur Gewebeteile mit einem 3D-Drucker hergestellt. Allerdings ist das gedruckte Herz um einiges kleiner als ein normales Herz und somit nicht funktionsfähig. Es ist ca. so groß wie eine Kirsche und kann von der Größe mit dem Herz eines menschlichen Fötus verglichen werden. Ebenso können sich die Zellen auch noch nicht synchron zusammenziehen.

טל דביר הדפסת לב

פריצת דרך עולמית באוניברסיטת תל אביב: חוקרים בראשותו של פרופ' טל דביר הצליחו להדפיס לב אנושי במדפסת תלת ממד. המחקר המהפכני מהווה את הבסיס לטכנולוגיה של הדפסת רקמות ואיברים, שעשויה להחליף בעתיד את הצורך בהשתלות.https://www.ynet.co.il/articles/0,7340,L-5494839,00.htmlלינק למאמר המדעי:https://doi.org/10.1002/advs.201900344

Gepostet von ‎Tel Aviv University | אוניברסיטת תל-אביב‎ am Montag, 15. April 2019

Um die Tinte für den Bioprinter zu erzeugen wurde Fettgewebe des Patienten entnommen. Dieses wurde zu Stammzellen umprogrammiert und mit anderen Zelltypen vermischt. Dadurch kann ein Herz aus dem eigenen Körper erzeugt werden. Das hat den Vorteil, dass es im Gegensatz zu herkömmlichen Transplantationen keine Abstoßreaktionen gibt.

Bis jedoch ein 3D-gedrucktes Herz tatsächlich in einen Menschen transplantiert werden kann, werden noch viele Jahre vergehen.

Die Ergebnisse der Forschung wurden in dem Paper “3D Printing of Personalized Thick and Perfusable Cardiac Patches and Hearts” veröffentlicht.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.