Home Anwendungen MIT Forscher drucken Haare auf 3D Drucker

MIT Forscher drucken Haare auf 3D Drucker

Forscher am MIT haben einen neuen Weg zum 3D-Druck von Haaren entwickelt. Das 2016 vorgestellte Teamprogramm Cilllia bietet eine wesentlich einfachere und schnellere Möglichkeit, haarähnliche Strukturen zu drucken.

Cilllia ist ein Bitmap-Softwaresystem, mit dem Haarsträhnen mit einer Dicke von nur 50 Mikron Durchmesser schnell gedruckt werden können – etwa so groß wie ein menschliches Haar. Während andere Gruppen bereits früher 3D-Druck von Haaren durchführen konnten, war der Prozess zeitaufwändig und führte häufig zu Systemabstürzen. Mit der innovativen Bitmap-Software von Cilllia kann das Programm druckerlesbare 3D-Dateien erstellen, um Tausende von Strängen zu erstellen, anstatt jeden Strang einzeln ausführen zu müssen.

3D-bedrucktes Haar hat Anwendungen, die über das normale Haar hinausgehen, da 3D-Sperren mit Eigenschaften programmiert werden können, die in der Natur nicht zu finden sind. Künstliche Pelzbekleidung mit wasserresistenten Eigenschaften und Pinsel, die mit einem einfachen Pinselstrich Muster erzeugen, sind nur einige der vielfältigen Anwendungen. Und während dieses Programm für herkömmlichere Haarartikel verwendet werden kann, hat das Team große Pläne für seine Nützlichkeit, die über Alltagsgegenstände und die Welt der Automatisierung hinausgehen.

Cilllia kann Haare mit 3D drucken, um strukturierte Oberflächen zu erstellen, die Objekte in bestimmte Richtungen und Geschwindigkeiten entlang bewegen können. Cilllia kann Haare in unterschiedlichen Längen, Dicken und Richtungen programmieren und drucken. Ähnlich wie der Name würde diese Methode Haare erzeugen, ähnlich wie die Flimmerhärchen in unserem Körper, die die Oberflächen in unseren Nasen, Lungen und Ohren bedecken und kleine, vibrierende Oberflächen schaffen, um Organismen in bestimmte Richtungen zu bewegen. Bei der Anwendung auf Objekte wie Förderer, Vorschübe und Motoren kann dieser Prozess eine strukturierte Oberfläche erzeugen und die Vibrationsautomatisierung auf die nächste Ebene bringen.

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.