Home LAM

    Liquid Additive Manufacturing

    LAM oder Liquid Additive Manufacturing ist ein 3D-Druck-Verfahren das mit Silikonflüssigkeit arbeitet. Das Verfahren wurde erstmals 2016 auf der Formnext vorgestellt. Wie beim klassischen FDM / FFF 3D-Druck erfolgt der Aufbau von Objekten bei diesem Verfahren in Schichten, mit der Besonderheit, dass eine Härtung durch Hitze erfolgt und damit die Schichten miteinander verbunden werden.

    Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.