Home Industrie BCN3D will mit neuem Logistikzentrum in Nordamerika durchstarten

BCN3D will mit neuem Logistikzentrum in Nordamerika durchstarten

Der spanische 3D-DruckerHersteller BCN3D hat eine Expansion nach Nordamerika mit einem neuen Logistikzentrum in New Jersey bekannt gegeben. Es ist das erste Zentrum dieser Art für das Unternehmen, welches nicht beim Hauptsitz in Gavá, Barcelona, ist.

BCN3D hat auch einen neuen Channel Sales Manager für Nordamerika ernannt. So will das europäische Unternehmen das Wachstum in den USA beschleunigen. So können für den Markt besserer Support für die Kunden sowie Dienstleistung angeboten werden.
Laut dem Unternehmen wird das neue Logistikzentrum auch die Beziehungen zu den derzeitigen BCN3D-Partnern Matterhackers, Dynamism, Shop3D und 3D Platform verbessern. Channel Sales Manager Kevin Billett und sein Team wollen nicht nur die Verbindungen zu Resellern und Kunden aus der Industrie ausbauen, sondern auch die Expansion von BCN3D in der gesamten Region vorantreiben.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelEOS hat jetzt 1.000 3D-Drucker in Nordamerika installiert
Nächsten ArtikelPrusa bietet nun recyceltes PLA Filament an
David ist Redakteur bei 3Druck.com.