Home Industrie China startet Bau für medizinische 3D-Druck-Fabrik

China startet Bau für medizinische 3D-Druck-Fabrik

In der südchinesischen Provinz Chongqing startete vor Kurzem der Bau zu Chinas erster 3D-Druck-Fabrik für medizinische Produkte.

Das Projekt wurde von der Regierung in Zusammenarbeit mit Hkable Biological 3D (China) Co., Ltd , einem Joint Venture von Hkable USA und dem in China ansässigen Biotechnologie-Unternehmen Jintai, ins Leben gerufen.

Die Fabrik soll umgerechnet rund € 6,8 Millionen (50 Millionen Yuan) kosten und wird unter anderem Zentren für 3D-Druck, Forschung und Entwicklung sowie Datenverarbeitung und Logistik beherbergen. Produziert werden sollen dort neben individuell angepassten Prothesen und Implantaten auch anatomische Modelle für orthopädische Eingriffe und die Zahnmedizin.

Der Bau soll in rund einem halben Jahr abgeschlossen sein und die Fabrik wird Anfang 2017 den Betrieb aufnehmen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.