Home Industrie Desktop Metal hat über 1.100 industrielle Metall-3D-Drucker installiert

Desktop Metal hat über 1.100 industrielle Metall-3D-Drucker installiert

Der 3D-DruckerHersteller Desktop Metal gab bekannt, dass das Unternehmen weltweit mehr als 1.100 3D-Druck-Systeme für Metallkomponenten installiert hat.

Mehr als 80% der installierten Systeme weltweit sind direkte Metall-3D-Druck-Systeme. Unter den Sand-3D-Druck-Systemen, die zur Endfertigung von digitalen Metallgussstücken verwendet werden, befinden sich mittlerweile mehr als die Hälfte der installierten Systeme an Standorten mit mehreren Systemen, die speziell für Anwendungen mit hohem Durchsatz in der Massenproduktion ausgelegt sind. Eine erhebliche Anzahl von Metall-Binder-Jet-Systemen werden auch zum Druck von technischen Keramiken, meist Siliziumcarbid, verwendet.

„Als das Verfahren mit dem höchsten Durchsatz im 3D-Druck ist das Binder-Jetting die additive Fertigungstechnologie, welche die Industrie wirklich in die Massenproduktion mit hohen Stückzahlen führen wird“, erklärt Ric Fulop, Gründer und CEO von Desktop Metal. „Unsere 3D-Drucksysteme werden bereits für die Herstellung von Komponenten für den Antriebsstrang, für die Innenausstattung von Fahrzeugen, für die Öl- und Gasindustrie, für lebensmittelverarbeitende Anlagen, für die Hydraulik und für einige der fortschrittlichsten Teile für die Luft- und Raumfahrt und die Nukleartechnik eingesetzt.“

Binder Jet 3D-Druck

Binder Jet 3D-Druck ist eines von sieben von der ASTM anerkannten additiven Fertigungsverfahren. Das Verfahren verwandelt praktisch alle pulverförmigen Materialien – Metall, Sand oder Keramik – mit hoher Geschwindigkeit in funktionale Präzisionsteile und Werkzeuge. Ein industrieller Druckkopf trägt selektiv ein Bindemittel in ein Bett aus Pulverpartikeln auf und erzeugt so ein festes Teil – eine dünne Schicht nach der anderen, genau wie beim Drucken auf Papier.

Desktop Metal gehört zu den Unternehmen mit dem größten Portfolio an Binder-Jet-3D-Drucksystemen. Zusätzlich zu den Binderjet-Systemen von Desktop Metal für die Produktion von Metall und Keramik, hat die Marke ExOne von Desktop Metal Sand-Binderjet-Systeme für den digitalen Metallguss im Angebot. Mit der Marke Forust bietet Desktop Metal auch schlüsselfertiges Binderjet-Drucken von upgecycelten Holzabfällen an.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.