Home Industrie Nano Dimension übernimmt niederländische 3D-Druck-Spezialisten Admatec und Formatec

Nano Dimension übernimmt niederländische 3D-Druck-Spezialisten Admatec und Formatec

Der 3D-DruckerHersteller Nano Dimension, der sich auf den direkten 3D-Druck elektronischer Komponenten spezialisiert hat, hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum vorgezeigt. Durch den Erfolg an der Nasdaq stand dem Unternehmen enormes Kapital zur Verfügung, das für gezielte Übernahmen eingesetzt wird.

Jetzt hat Nano Dimension Admatec/Formatec übernommen. Bei dem niederländischen Unternehmen handelt es sich um einen Hersteller von DLP-Stereolithografie-Systemen für Keramik, welcher auch Dienstleistungen in dem Bereich anbietet.

Nano Dimension hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme der Formatec Holding B.V. (Admatec/Formatec) unterzeichnet und abgeschlossen, zu der die beiden Tochtergesellschaften Admatec Europe B.V. (Admatec“) und Formatec Technical Ceramics B.V. (Formatec) gehören.

Admatec/Formatec mit Sitz in den Niederlanden besteht aus zwei komplementären Geschäftsbereichen, die zusammen operieren und Teil der in den USA ansässigen Precision Surfacing Solutions waren. Admatec/Formatec ist ein führender Entwickler und Hersteller von additiven Fertigungs- und 3D-Drucksystemen für Endverbraucherteile aus Keramik und Metall. Die industrietauglichen Systeme des Unternehmens, die auf DLP-Technologie basieren, verwenden Materialien mit hervorragenden mechanischen, elektrischen, thermischen, biologischen und chemischen Eigenschaften, um eine Vielzahl von Teilen für die Medizin und die Industrie sowie für den Feinguss herzustellen.

Admatec/Formatec’s Serviceabteilung für die industrielle Produktion ist ein Design-to-Production-Partner für Kunden im industriellen Maßstab über seine Service-Büro-Plattform, welche die Vorteile des Spritzgießens und der additiven Fertigung kombiniert. Beide Produktionsverfahren haben sich als strategischer Vorteil in der Zusammenarbeit mit den Kunden erwiesen, von der Idee im Frühstadium bis zur Serienproduktion von Endverbrauchsteilen.

Das Unternehmen erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von 5,3 Mio. USD mit einer Bruttomarge von 56 %. Nano Dimension hat für Admatec/Formatec eine Gesamtsumme von 12,9 Mio. $ in bar bezahlt (abzüglich der Barmittel).

Jaco Saurwalt, Chief Operating Officer von Admatec/Formatec, der als Leiter des Geschäftsbereichs Admatec/Formatec zu Nano Dimension wechselt, kommentierte: „Die Teams von Admatec und Formatec freuen sich darauf, Teil von Nano Dimension zu werden. Wir sind stolz darauf, wie wir dieses Geschäft entwickelt haben und sind überzeugt, dass wir unser Wachstum auf der Grundlage unserer derzeitigen Technologie und Dienstleistungen ausbauen und beschleunigen können. Wir gehen davon aus, dass die kombinierte Expertise mit Nano Dimension eine führende Position in den Märkten für die 3D-AM-Produktion von Metallen mit hohem Mischungsgrad und geringen Stückzahlen weiter ausbauen wird.“

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.