Home Industrie Sigma Labs schließt weltweite Partnerschaft mit Aconity3D

Sigma Labs schließt weltweite Partnerschaft mit Aconity3D

Sigma Labs, ein führender Entwickler von Qualitätssicherungssoftware für die kommerzielle 3D-Druckindustrie, hat eine Partnerschaft mit dem Hersteller Aconity3D bvekannt gegeben.

Die prozessbegleitende Qualitätssicherungslösung PrintRite3D von Sigma Labs wurde für die 3D-Metalldrucker von Aconity3D zertifiziert. Jetzt steht sie als Standardoption über den Online-Konfigurator von Aconity3D zur Verfügung. Aconity3D wird seine Drucker als ‚PrintRite3D Ready‘ kennzeichnen. Als Original Equipment Manufacturer (OEM) wird Aconity3D PrintRite3D als integrierte Lösung an seine Kunden verkaufen, installieren und unterstützen.

Aconity3D ist ein Maschinenhersteller für den laserbasierten 3D-Druck von Metallen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau kundenspezifischer Systeme für die Laser Powder Bed Fusion (LPBF), bei der Metallpartikel Schicht für Schicht mit einem Laser verschmolzen werden. Das Aconity System Framework ermöglicht die vollständige Anpassung jeder Maschine an die spezifischen Anwendungen der Kunden. Zu den Kunden und Partnern von Aconity3D gehören führende Industrie-, Luftfahrt- und Automobilunternehmen sowie weltweit anerkannte Institute und Universitäten, die im Bereich der additiven Fertigung (AM) eine Vorreiterrolle einnehmen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.