Home Industrie 3D-Drucker-Hersteller Stratasys verzeichnet ein Wachstum von 13%

3D-Drucker-Hersteller Stratasys verzeichnet ein Wachstum von 13%

Der 3D-DruckerHersteller Stratasys hat seine Finanzzahlen für das zweite Quartal 2022 bekannt gegeben. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach seinen Geräten ist der Umsatz um 13,3 % gestiegen.

Der Umsatz im Q2/2022 betrug 166,6 Mio. USD, fast 20 Mio. USD mehr als die 147 Mio. USD im zweiten Quartal 2021 und 2,1 % mehr als die 163,2 Mio. USD, die das Unternehmen im zweiten Quartal 2019 vor COVID erzielt hatte. Der höchste Q2-Umsatz des Unternehmens seit vier Jahren wurde größtenteils von den Systemverkäufen angetrieben, die im Vergleich zum Vorjahr um 29,2 % stiegen, unter anderem dank der Einnahmen aus dem neun H350 3D-Drucker und Origin One.

Für das zweite Halbjahr 2022 rechnet Stratasys mit einem Umsatzwachstum von 6 bis 7 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2022, wobei das Ergebnis im vierten Quartal schneller wachsen soll als im dritten Quartal. Auf der Grundlage der aktuellen Logistik- und Materialkosten geht das Unternehmen jedoch davon aus, dass sich Wechselkursschwankungen gleichermaßen auf die Ergebnisse des dritten und vierten Quartals auswirken werden. Aus diesem Grund senkte Stratasys seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 um 10 Millionen US-Dollar auf 675 bis 685 Millionen US-Dollar.

Weitere Details zu den Geschäftszahlen können bei Stratasys direkt nachgelesen werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.