Home 3D Modelle 3D Systems will Menschen mit angeborenem Herzfehler helfen

3D Systems will Menschen mit angeborenem Herzfehler helfen

Laut einer Studie die im Academic Journal veröffentlicht wurde, haben Menschen mit angeborenem Herzfehler eine deutlich verringerte Lebenserwartung. Die Erkrankung kann rund um die Welt gefunden werden und ist in allen Ländern dieselbe. 3D Systems will ein Modellierservice anbieten, dass den Ausdruck des Models mittels MultiJet Printing (MJP) beinhaltet.

Gerade Eingriffe am schlagenden Herzen zählen zu den wohl komplexesten und schwierigsten Eingriffen mit denen Chirurgen konfrontiert werden können. Die Sicherheit der Patienten steht dabei an oberste Stelle, daher werden solche Eingriffe in der Regel gründlich vorbereitet und alle Schritte bereits im Voraus geplant. Wobei gerade das nur anhand eines Computer Models gemacht wird. Doch das Computermodell hat entscheidende Nachteile gegenüber einem 3D gedrucktem Modell. Das gedruckte Modell kann wirklich angegriffen werden und man Form und Struktur bereits im Vorhinein ertasten und sich so deutlich besser auf den Eingriff vorbereiten.

The full-color CJP models color-code the patient’s heart structures to assist communication during physician consultations, and the new MJP models enable pre-surgical planning and surgical rehearsal using a pliable material that mimics the patient’s anatomy and can be cut, sutured and grafted. 3D Systems MJP technology allows the entire heart to be 3D printed in one piece while maintaining an accurate representation of internal organ structures.

Durch Operationsplanung mit 3D Druck will 3D Systems die Sterblichkeit bei Herzeingriffen aufgrund von angeborenen Herzfehlern reduzieren und auch die Aufenthaltsdauer der Patienten im OP. Eine kürzere OP Zeit ist besser für die Patienten, da das künstliche Koma sehr belastend ist. Außerdem können so auch Kosten gesenkt werden, weil jede Minute im OP zwischen 29 und 80 Dollar kostet.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.