3D-gedruckte Betonbrücke für Radfahrer entsteht in den Niederlanden – Update

826

Das niederländische Bauunternehmen Royal BAM Group stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der Technischen Universität Eindhoven eine Betonbrücke für Radfahrer am 3D-Drucker her. 

20.06.2017: Die 8 Meter lange und 3,5 Meter breite 3D-gedruckte Betonbrücke soll die erste ihrer Art sein und über den kanalisierten Flusslauf Peelsche Loop in Gemert, nahe Eindhoven, führen. Die Konstruktion wird in einzelnen Abschnitten von rund einem Meter aus einem speziell entwickelten vorgespannten Stahlbeton mit einer Schichthöhe von einem Zentimeter gedruckt. Da die Masse im Gegensatz zu gewöhnlichem Beton fester ist und in Form bleibt ist keine Schalung notwendig. Das 3D-Druckverfahren ermöglicht es außerdem eine spezielle Geometrie zu fertigen, bei der weniger Material verwendet wird. Die einzelnen Bauteile sollen schlussendlich vor Ort zusammengesetzt werden.

Laut Marinus Schimmel, Direktor von BAM Infra Netherlands, bringt die 3D-Drucktechnologie sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Vorteile mit sich:

„Beim 3D-Druck werden weniger Hilfsmaterialien wie beispielsweise die Schalung benötigt. Dadurch entsteht bedeutend weniger Abfall und wir verwenden weniger knappe Resources. Zudem hat der Ansatz einen positiven Effekt auf die Menge von CO2-Ausstoß während der Herstellung der Brücke.“

In den vergangenen Monaten wurden mehrere maßstabgetreue Modelle der Brücke konstruiert um die Belastbarkeit des Materials und der Konstruktion zu prüfen. Die endgültige Konstruktion soll in den kommenden zwei Monaten gedruckt und im September 2017 in Gemert fertiggestellt werden.

 

08.09.2017: 3D-gedruckte Radfahrerbrücke wird nach Gemert geliefert

Die aus Spann- und Stahlbeton gedruckte Brücke wurde gemäß dem vorgesehen Zeitplan fertiggestellt, getestet und nach Gemert geliefert. Dort wird sie nun Teil eines Kreisverkehrs für den die Arbeiten begonnen haben. Bereits diesen Oktober sollen die ersten Radfahrer die neue Brücke befahren können.

Bild: Leo Verberk