CAD/PDM-Spezialist Mann Datentechnik ergänzt Portfolio um German RepRap 3D-Drucker

241

Mit dem CAD/PDM Softwarehaus Mann Datentechnik in Karlsruhe hat German RepRap einen erfahrenen Systempartner im Maschinenbau als Value Added Reseller für seine 3D-Drucker gewonnen. Mann Datentechnik wird künftig die Industrie 3D-Drucker X400 und X1000 des deutschen Herstellers anbieten.

„Die Firma Mann Datentechnik als CAD Systemhaus mit über 25 Jahren Erfahrung hat sich nach einem intensiven Auswahlprozess für die Modelle des deutschen Herstellers German RepRap entschieden“, so Armin Mann, Inhaber von Mann Datentechnik. „Die Nachfrage aus der Industrie für schnell verfügbare Prototypen nimmt immer mehr zu, parallel dazu wird die Anforderung an die Größe des Bauraums immer höher. German RepRap als deutscher Hersteller garantiert kurze Wege für eine schnelle Weiterentwicklung, die für ein innovatives Produkt wie 3D Drucker einschließlich der Filamente notwendig ist. Mann Datentechnik als Stützpunkthändler Baden-Württemberg bietet die gesamte Palette von Beratung, Vertrieb, Installation, Schulung und Betreuung.“

Mann Datentechnik verfügt bereits über umfassende Erfahrung mit 3D-Druckern und ist dadurch in der Lage, die Kunden kompetent zu beraten und zu schulen. „Der Weg von der Konstruktion zu einem druckbaren 3D-Modell ist eine Herausforderung für die Kunden. Mann Datentechnik ist hier ein absoluter Spezialist, der die Unternehmen in allen Schritten – vom CAD-Design bis hin zum 3D Druck – richtig beraten kann, so dass diese in der Lage sind, schnell und günstig eigene Prototypen zu erstellen“, begründet Florian Bautz, Geschäftsführer von German RepRap, die Wahl des neuen Vertriebspartners.

Schwerpunktmäßig bietet Mann Datentechnik derzeit die German RepRap 3D Drucker der Professional Serie X400 an, und zwar die beiden Fertiggeräte X400 Standard und X400 PRO mit einem Druckraum von 400 x 400 x 350 cm. X400-Drucker werden bereits erfolgreich in vielen Industrieunternehmen für Prototyping und Formenbau eingesetzt. So lassen sich mit den Geräten sowohl PLA, also auch ABS (X400 PRO) sowie weitere Industrie-Filamente zu maßgenauen Objekten in hoher Druckqualität verarbeiten. Darüber hinaus gehört der zur Euromold angekündigte X1000 mit einem Druckraum von 1000 x 800 x 600 mm zum Angebotsportfolio. Der X1000 soll im Laufe des QII 2015 lieferbar sein.