Home Pressemeldungen Die Messe Luzern lanciert zusammen mit Additively die erste Messe der Schweiz...

Die Messe Luzern lanciert zusammen mit Additively die erste Messe der Schweiz für Additive Manufacturing

Die Messe Luzern lanciert zusammen mit Additively als strategischem Partner die AM Expo (Additive Manufacturing Expo), die internationale Fachmesse für additive Fertigung. Die Fachmesse vom 20. bis 21. September 2016 fokussiert sich auf den rasch wachsenden Markt der Serienproduktion. Die Lancierung der AM Expo erfolgt in Form eines Kick-off-Events am 24. Juni 2015.

Die additive Fertigung, auch als 3D-Druck bezeichnet, hat das Stadium der Prototypenproduktion überschritten und ist längst zu einer erfolgreichen Produktionstechnologie herangewachsen. Die AM-Technologien werden heute bereits für 5’000er-Serien eingesetzt. Wer insbesondere die Herausforderungen der Serienproduktion meistern will, muss jedoch die zahlreichen Möglichkeiten kennen und den richtigen Partner für die Umsetzung finden.

Additively adressiert diese Herausforderung mit seiner online Plattform, welche Firmen Zugang zu mehr als 300 Lieferanten, allen AM-Technologien und über 250 verschiedenen Materialien bietet. Daneben braucht es eine „offline“ Plattform, wo sich die Branchen mit den grössten AM-Potentialen, wie die Medizintechnik, Industrie, Mobilität, Elektronik und die Mikrotechnik, mit Lieferanten und Maschinenherstellern treffen und austauschen können. Aus diesem Grund lanciert die Messe Luzern zusammen mit Additively als strategischem Partner die AM Expo (Additive Manufacturing Expo), die internationale Fachmesse für additive Fertigung.

Die AM Expo und Additively freuen sich, zusammen einen wichtigen Beitrag zu leisten, um den additiven Fertigungsmethoden einen weiteren Schub zu verleihen.

Über Additively
www.additively.com

additively-logo-weiss-print
Additively ist die grösste online Plattform für Additive Manufacturing. Die Plattform gibt Firmen Zugang zu mehr als 300 Lieferanten, allen Technologien und über 250 verschiedenen Materialien. Der automatisierte Workflow macht das Einholen von Angeboten und Bestellen von Bauteilen bei Lieferanten einfach und schnell. Additively ist ein Spin-off der ETH Zürich.

Über die AM-Expo
www.am-expo.ch

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.