Home Pressemeldungen FIT Additive Manufacturing Group gehört wieder zu “Bayerns Best 50”

FIT Additive Manufacturing Group gehört wieder zu “Bayerns Best 50”

Bereits zum zweiten Mal ist die Lupburger FIT Additive Manufacturing Group vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit dem Wirtschaftspreis “Bayerns Best 50” ausgezeichnet worden. Bei der feierlichen Verleihung in Schloss Schleißheim nahm Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Carl Fruth mit Finanzvorstand Albert Klein die begehrte Auszeichnung von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger entgegen.

Der Preis geht an die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen und ehrt herausragendes Unternehmertum, das mit Weitsicht und Mut das Rückgrat der Wirtschaft in Bayern bildet. Die FIT Additive Manufacturing Group mit Sitz im oberpfälzischen Lupburg ist ein weltweiter Spezialist für Additive Fertigung, wie der industrielle 3D-Druck offiziell heißt. “Seit unserer Gründung sind wir ein Vorreiter der Branche in Sachen Innovation. Wir wollen nicht einfach nur am Puls der Zeit sein, sondern immer mindestens einen Schritt voraus, daher forschen wir nach immer besseren Lösungen”, erklärt Carl Fruth, CEO der FIT Additive Manufacturing Group. “Radikale Innovation heißt für uns, wir wollen nicht das Bestehende etwas schneller oder billiger machen, sondern wir definieren industrielle Anforderungen vollkommen anders. Die Auszeichnung “Bayerns Best 50″ ist eine wunderbare Anerkennung und Ermutigung für unser Engagement jenseits der bekannten Lösungen.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.