Home Pressemeldungen Proto Labs zeigt Stärken von automatisierter Fertigung auf der Medtec Europe

Proto Labs zeigt Stärken von automatisierter Fertigung auf der Medtec Europe

Von Dienstag, den 12.04. bis Donnerstag 14.04.2016 findet auf dem Messegelände in Stuttgart die diesjährige Medtec Europe statt und zeigt Innovationen aus der Medizintechnik auf.

Proto Labs präsentiert die neuesten Entwicklungen und Highlights speziell im Bereich der Medizintechnik in Kombination mit der additiven Fertigung auf dem Proto Labs Stand C58 in Halle 7.

Neben den Themen rund um Rapid Prototyping im 3D-Druck, der CNC-Bearbeitung und dem Spritzguss für Vor- und Kleinserien, liegt der Fokus auf der additiven Fertigung mit der in der Medizintechnik wichtigen Zertifizierung ISO 13485.

Aus der Messevorstellung:

  • Neue Zertifizierung: Proto Labs Eschenlohe GmbH nach EN ISO 13485 zertifiziert
  • Neuheiten im 3D-Druck (SL, SLS und DMLS) – Medizinische Instrumente in Losgröße 1 – z.B. aus Titan und Edelstahl

Weitere Highlights aus dem Portfolio:

  • Kürzere Time-to-Market in der CNC-Bearbeitung und dem Spritzguss
  • Die Vorteile von optischem Flüssigsilikon
  • Online-Angebote inkl. Machbarkeitsanalyse (DFM) innerhalb weniger Stunden

Für alle interessierten: kostenlose Tageskarten können über den folgenden Link bezogen werden:  https://registration.n200.com/survey/008zb6wnfiha2?actioncode=NTWO000405NCI

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.