Home Pressemeldungen Trim3nsion expandiert weiter

Trim3nsion expandiert weiter

Trim3nsion ist ein Unternehmen im 3D-Druck-Bereich, welches sich auf die Herstellung von Verbrauchsgütern der Pulvergipsdrucker Projet 660pro und den ZPrinter 650 spezialisiert hat. Das erste Halbjahr sah für Trim3nsion sehr gut aus.  Hatte es Ende letzten Jahres noch ein Problem mit dem Magenta Binder gegeben, wurden dieses von dem Team restlos gelöst und ist nun, wie die anderen Binder auch, eine günstige Alternative zu den Originalmaterialien.

Die Entwicklung des hauseigenen Gipspulvers schreitet ebenfalls voran.

„Tatsächlich mussten wir bei der Herstellung des Gipspulvers einige Rückschläge in Kauf nehmen, die wir so nicht erwartet haben“, erklärt Fritz Rositzka, der CEO des Unternehmens. „Wir bedauern die enorme Verzögerung, welche dadurch entstanden ist. Doch wir werden nicht vorschnell mit einem Pulver auf den Markt gehen, das nicht optimal für die Anforderungen unsere Kunden geeignet ist. Lieber nehmen wir diese Verzögerung in Kauf und bieten unseren Kunden am Ende die bestmögliche Lösung, mit welcher alle zufrieden sein werden.“

Tatsächlich sollte das Pulver bereits letzten Jahres auf den Markt gehen. Das Team, das sich voll und ganz auf das Pulver konzentriert, ist sich allerdings sicher, dass sie bis Frühjahr nächsten Jahres ein endgültiges Resultat hervorbringen werden. Inzwischen können die Kunden das Originalpulver von 3D Systems über Trim3nsion beziehen, so dass diese bereits jetzt alles aus einer Hand bestellen können.

Währenddessen schreitet die Expansion Trim3nsions stark voran, weswegen der Hersteller vor allem im europäischen Ausland händeringend Reseller sucht, die sich um die dortigen Kunden kümmern sollen.

„Wie auf unserer Homepage ausgeschrieben, sollen sich Interessenten einfach bei uns via Email melden“, erklärt Andreas Proschwitz, Leiter der Marketingabteilung.

Abschließend wurden das erste Mal seit dem Beginn der Entwicklung des Pulvers ein paar Bilder freigegeben. Auf den Fotos sieht man den Verlauf der verschiedenen Entwicklungsstadien und die jeweilige Farbintensität, die das Pulver in Kombination mit den hauseigenen Bindern aufweist.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.