Home 3D-Scanner So 3D-scannt man farbige, glänzende Oberflächen mit einem Scanningspray

So 3D-scannt man farbige, glänzende Oberflächen mit einem Scanningspray

Ob Reverse Engineering, 3D-Druck oder Qualitätssicherung – Bauteilmaße und Farbwerte sind oft gleichermaßen wichtig. Viele Scanner können jedoch glänzende und spiegelnde Oberflächen nicht erfassen. Die Bauteile werden deshalb vor dem Scan mattiert. Die meisten Scanningsprays bilden eine weiße Schicht auf der Bauteiloberfläche. Dadurch sind Bauteilmaße gut zu erfassen, jedoch gehen Farbinformationen aufgrund der blickdichten Mattierung verloren. Weitere Scans sind erforderlich. Die Scanningspray Vertriebs GmbH hat jetzt ein Spray entwickelt, mit dem Bauteilmaße und Farbwerte in einem Scan digitalisiert werden können: AESUB transparent.

Die Bauteile werden aus einer Distanz von 15 bis 20 Zentimetern gleichmäßig mit AESUB transparent besprüht. Nach wenigen Sekunden entsteht eine matte, transparente Schicht auf der Bauteiloberfläche. Optische Scanner können neben den Oberflächenkonturen gleichzeitig auch die Farbwerte des Messobjekts erfassen. Mit dem Dullingspray AESUB transparent werden Farben scanbar gemacht und gleichzeitig unerwünschte Spiegelungen und/oder Reflektionen vermieden.

Minimale Schichtdicke, keine Pigmente

Die Mattierung hat eine Schichtdicke von etwa 8 bis 15 µm. AESUB transparent enthält keine Pigmente und ist damit auch frei von dem gesundheitsgefährdenden Pigment Titandioxid. Ein weiterer großer Vorteil: AESUB transparent sublimiert.

AESUB transparent verdunstet nach ca. vier Stunden. Die mattierten Teile müssen nicht gereinigt werden. Das Spray kann direkt im Messbereich eingesetzt werden.

Einsatzbereiche

Wo Produkte mit komplexen Oberflächen designt, optimiert, geprüft oder digital archiviert werden, sind Farbwerte meist ebenso wichtig wie Bauteilmaße. Anwendungsbereiche für AESUB transparent sind u.a. im Industriedesign, der Qualitätskontrolle, in der Medizintechnik, im Modellbau sowie bei der Dokumentation von archäologischen Funden und Kunstobjekten zu finden. Um Reflexionen zu vermeiden, wird AESUB transparent auch in der Produkt-Fotografie sowie für allgemeine Foto- und Video-Anwendungen eingesetzt.

Scan einer Glasflasche

Die Glasflasche ist stark glänzend. Ohne Mattierung können die Daten nicht vollständig erfasst werden.

Scan der Flasche ohne Mattierung. Die Konturen der Flasche sind nicht zu erkennen.

Die Flasche wird mit dem Scanningspray AESUB transparent besprüht. Die Oberfläche wird dadurch matt, die Farben sind jedoch weiterhin zu erkennen.

Die Flache ist gleichmäßig mattiert.

Durch die Mattierung mit AESUB transparent konnten alle Daten – sowohl Bauteildimension als auch Farbinformationen – in einem Scan digitalisiert werden.

Sublimationsprozess: nach ca. vier Stunden hat sich das Spray aufgelöst. Eine Reinigung des Objektes und/oder der Sprayumgebung ist nicht erforderlich.

3D Scan of Coca Cola bottle using AESUB transparent

Der Artikel basiert auf einer Pressemitteilung von AESUB, Fotos: AESUB.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.