Leica Geosystems präsentiert den BLK360 3D Laser Scanner

1552

Leica Geosystems ist einer der Spezialisten, wenn es um die Vermessung von Infrastruktur und Landstrichen. Nun hat das Unternehmen einen kleinen mobilen 3D Scanner vorgestellt.

Dieser kommt gemeinsam mit der Software ReCap Pro 360 von Autodesk und kann nur mit einem iPad betreiben werden. Der kleine Laser 3D Scanner nimmt Panorama Bilder auf und unterlegt diese mit 3D Daten des Scans. Mit einer Reichweite von 60 Metern nimmt der BLK360 auch feinste Details auf.leica-blk360-ipad-bundle

Das System wurde für Unterwegs entwickelt, wiegt es gerade mal einen Kilo. Und auch die Übertragung zu dem iPad dauert gerade mal 3 Minuten.

Dr. Burkhard Boeckem, CTO von Hexagon Geosystems (Mutterkonzern von Leica Geosystems):

“As the leader in the spatial measurement arena, we recognized the gap between Leica Geosystems’ scientific-grade 3D laser scanners and emerging camera and handheld technologies, and set out to bring reality capture to everyone. By combining and miniaturizing technologies available within Hexagon, the BLK360 defines a new category: the Imaging Laser Scanner. It is significantly smaller and lighter (1 kg) than any comparable device on the market. As we developed the ultimate sensor, we worked with Autodesk to create new software and ultimately achieved the next milestone in 3D reality capture. Together with Autodesk’s ReCap 360 Pro, the Leica BLK360 empowers every AEC professional to realize the benefits gained by incorporating high resolution 360° imagery and 3D laser scan data in their daily work.”

Das Bundle von dem Leica BLK360 und Autodesk´s ReCap 360 Pro wird ab März 2017 für einen Preis von 15.000€ bestellbar sein.