Home 3D-Scanner Matterport stellt neue Cloud-Plattform vor, die den Zugang zur 3D-Technologie ermöglicht

Matterport stellt neue Cloud-Plattform vor, die den Zugang zur 3D-Technologie ermöglicht

Die von KI betriebene Bildverarbeitungssoftware des Unternehmens erzeugt dynamische 3D-Erlebnisse mit 360-Grad-Kameras von Drittanbietern

Matterport Anbieter von 3D-Erfassungstechnologie und -daten, hat heute die Matterport Cloud 3.0 vorgestellt, eine abonnementbasierte Plattform, mit der Unternehmen und Privatpersonen weltweit die 3D-Erfassung in die Hände bekommen. Die neue Cloud-Softwareplattform des Unternehmens verbessert die Leistungsfähigkeit der Matterport-Flaggschiff-Pro2-Kamera und ermöglicht neuen Benutzern die Umwandlung von Panorama- und 360-Grad-Bildern von Sphärik-Kameras in Matterport 3D – vollständig eintauchende 3D-Modelle.

Ein Durchbruch in dieser Kategorie. Diese neuen Funktionen für die 3D-Erfassung werden durch die Fortschritte bei Matterports AI-Bildverarbeitungstechnologie (Cortex) ermöglicht. Cortex wird mit dem weltweit führenden Datensatz von Matterport aus Milliarden von 3D-Datenpunkten trainiert und kann aus zweidimensionalen Bildern, die mit sphärischen Linsenkameras aufgenommen wurden, beeindruckende 3D-Modelle erstellen, darunter Ricoh Theta V und Insta360 ONE X.

Foto: Matterport

Diese neue Kameraklasse, die bei unter 400 US-Dollar anfängt, bietet eine kostengünstige Einstiegslösung für die Erfassung, Erstellung und Veröffentlichung von 3D-Erlebnissen. Matterport Cloud 3.0 erweitert das Ökosystem von Matterport für professionelles 3D-Capture – ergänzt die Pro2-Kameraserie von Matterport und den Leica Geosystems BLK360-Laserscanner und macht seine revolutionären 3D-Erlebnisse einem deutlich größeren Markt zugänglich. Das neue Angebot richtet sich an Kunden, die die Genauigkeit, Leistung und Bildqualität der professionellen Produkte von Matterport nicht benötigen.

RJ Pittman, CEO von Matterport, erklärte: „Heute beginnt für Matterport, unsere Kunden, Partner und Dienstleister, ein aufregendes neues Kapitel. Mit Matterport Cloud 3.0 und Cortex machen wir einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung, um neue und bestehende Kunden und Partner besser zu betreuen und mehr Auswahlmöglichkeiten für die 3D-Erfassung zu bieten. Die Leistungsfähigkeit unserer neuen Software-Plattform bringt uns der Kamera-Allgegenwart einen Schritt näher. Die Vielseitigkeit ermöglicht es uns, eine überzeugende Einstiegslösung für einfache, kleinere Projekte zu liefern, während wir weiterhin innovativ sind und unsere branchenführende Erfahrung im Bereich Pro2-Capture für professionelle Anwender erweitern.“

Neben diesen wichtigen Neuerungen für Matterport Cloud 3.0 ist das Unternehmen bestrebt, die Plattform ab diesem Jahr für die breitere Entwicklergemeinschaft zu öffnen. Dies wird den Kunden von Matterport sowohl für neue als auch für vorhandene 3D-Räume eine völlig neue Funktionalität bieten.

Pittman fügte hinzu: „Matterport führte die Kategorie der 3D-Erfassung für die gebaute Umgebung ein und schuf einen Markt, der die Immobilien- und Bauindustrie revolutionierte. Mit Blick auf die Zukunft, unser neu erweitertes Erfassungs-Ökosystem und der verstärkte Fokus auf Matterport Cloud setzen unsere Strategie zur Beschleunigung der Innovation und zur Bereitstellung neuer Funktionen und Funktionen, die unsere Kunden benötigen, frei. Dazu gehören wichtige Integrationen von Drittanbietern, die sich unsere Kunden, Partner und Entwickler nur vorstellen können.“

Matterport Cloud 3.0-Highlights

  • Cortex, die branchenführende KI-Engine von Matterport, verfügt über die einzigartige Fähigkeit, 360-Grad-Bilder von sphärischen Kameras mit maschinellen Lernalgorithmen in eindringliche 3D-Erlebnisse umzuwandeln, basierend auf Matterports einzigartigem Datensatz mit Milliarden von 3D-Datenpunkten.
  • Cortex umfasst dreidimensionale Intelligenz, die Objekte, Räume und die detaillierten Merkmale eines Raums verstehen kann. Wählen Sie automatisch gut zusammengesetzte Fotos aus. und bestimmte Räume auf einem Grundriss beschriften.

Updates für Matterport 3.0

  • Workshop 3.0 – Die grundlegende Bildbearbeitungsumgebung von Matterport bietet jetzt eine intuitivere Benutzeroberfläche und eine bessere Organisation von Funktionen und Steuerelementen.
  • Showcase 3.0 & SDK – Veröffentlicht mit dramatischen Geschwindigkeits- und Leistungssteigerungen, insbesondere beim Rendern großer 3D-Modelle.
  • Capture App 3 – Die brandneue Version der 3D-Capture-App von Matterport (in Beta) wird jetzt sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad ausgeführt, um den 3D-Scan- und Upload-Prozess auf allen kompatiblen Hardwaregeräten nahtlos zu steuern und zu verwalten. Es enthält Verbesserungen der Benutzeroberfläche, die auf den Rückmeldungen bestehender Kunden sowie vielen anderen Geschwindigkeits- und Leistungsverbesserungen basieren.

Verfügbarkeit und Preis

Software-Updates
Die neue 3.0-Software-Suite von Matterport: Cloud, Workshop, Showcase und Capture sind für alle bestehenden Kunden von Matterport ab Beta verfügbar.

Abonnementspreis und frühzeitiger Zugriff für 360-Kamera-Besitzer von Drittanbietern
Matterport wird ab März 2019 eine neue, kostenlose Testversion mit vielen Funktionen und eine Starter-Abonnementgruppe für 9,99 US-Dollar für unterstützte 360-Kameras anbieten.

Pro 2 Kamera-Startaktion
Pro 2 und Pro 2 Lite Kameras werden zu einem begrenzten Zeitraum zu einem reduzierten Preis zur Verfügung gestellt

Pro2 3D-Kamera – Ursprünglich 3.395 USD, wird für 2.995 USD erhältlich sein
Pro2 Lite 3D-Kamera – Ursprünglich 2.495 US-Dollar, wird für 1.995 US-Dollar erhältlich sein

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.