Home 3D-Scanner tierisch3D ist ein 3D-Scanner für Haustiere

tierisch3D ist ein 3D-Scanner für Haustiere

tierisch3D will Haustiere scannen und somit verewigen. Dazu entwickeln sie einen speziellen Ganzkörper-Scanner.

Auf Startnext wirbt das Projekt gerade um Unterstützer. Bevor die Funding Phase, bei der 10.000€ gesammelt werden sollen, beginnt müssen 100 Befürworter gefunden werden.

Der Prototyp für den mobilen 3D-Scanner funktioniert bereits einwandfrei. Für die Entwicklung des “Gehäuses” werden noch Ressourcen benötigt.

Der funktionale Prototyp:

tierisch3D

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von ZooPal, Spezialist für Haustiere und Formicum bringt das KnowHow aus der 3D-Druck Welt. Formicum setzt auf den kostengünstigen 3D-Druck mit Papier von Mcor Technologies.

Hier kann das Projekt unterstützt werden:

via Startnext

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.