VITRONIC vermeldet Verkaufsstart von VITUSbodyscan Ganzkörperscanner

909

VITUSbodyscan basiert auf Lasertriangulation und erstellt hochauflösende 3D Daten mit Farbtexturen. VITRONIC blickt im Bereich 3D Scannen auf über 20 Jahre Erfahrung zurück. Die Geschichte der 3D-Bodyscanner bei VITRONIC begann 1994 als ein Wiesbadener Bildhauer einen Weg suchte, Skulpturen leichter und schneller herzustellen.

Er hatte die Idee, den zeitintensiven und schweißtreibenden Part seines Handwerks, die Vorarbeit, zu automatisieren. Mehrere Produktgenerationen später sind heute weltweit VITUS Bodyscanner für Maßbekleidung, Standardisierung, Ergonomie, Orthopädie, Sportmedizin und den Druck von 3D Figuren im Einsatz. VITUSbodyscan kreiert ein Abbild des Menschen innerhalb weniger Sekunden. Das Ergebnis kann direkt im Anschluss an den Scanprozess am Bildschirm angezeigt werden. Der Kunde im Scan-Shop kann vor Ort entscheiden, ob er Alternativposen ausprobieren möchte. Gleichzeitig spart sich der Betreiber des 3D-Scan Shop die Kosten für die Nutzung externer Rechenressourcen zum Berechnen von 3D Scans aus Bildern. Darüber hinaus bietet die Scan2Print Funktion eine automatischen Aufbereitung und Berechnung eines wasserdichten Meshs.