APLA+ Filament von 3D-Fuel bietet höhere Temperaturbeständigkeit und Schlagzähigkeit

305

Der Filamenthersteller 3D-Fuel stellt in Zusammenarbeit mit NatureWorks Advanced PLA+ (APLA+) vor, eine verbesserte Version des APLA Filaments der Ingeo Serie. Die neue Formulierung bietet hohe Temperaturbeständigkeit und Schlagzähigkeit. 

Das neue 3D-Druckmaterial wurde speziell für den industriellen Anwendungsbereich entwickelt und soll Materialeigenschaften von ABS gleichzeitig mit den Vorzügen der Druckbarkeit von PLA aufweisen.

Laut den Entwicklern verfügt das neue Material über 4,3-fach höhere Schlagzähigkeit als herkömmliches PLA, die somit auch höher als die von ABS sein soll. Sowohl Hitzebeständigkeit als auch Schlagzähigkeit können in einem Wärmebehandlungsprozess im Ofen (kristallisieren) nach dem Druck noch weiter verbessert werden.

Derzeit ist APLA+ nur im amerikanischen Shop von 3D-Fuel für $ 49,99 pro 1kg-Spule erhältlich.

In folgendem Video wird die Hitzebeständigkeit und Schlagfestigkeit des neuen 3D-Druckermaterials im Vergleich zu ABS demonstriert: