Home News DRM für da Vinci 3D-Drucker Filament zurücksetzen

DRM für da Vinci 3D-Drucker Filament zurücksetzen

5659

Die da Vinci 3D-Drucker von XYZprinting (Kinpo Group) könnte die Zukunft von Heim-3D-Drucker sein. Er ist nicht nur recht günstig und hat ein nettes Design, sondern die Drucker haben auch Filament Kartuschen, die elektronisch geschützt sind. So soll verhindert werden, dass man Filament von anderen Herstellern nutzt.

Das 3D-Druck-Unternehmen wollte sein eigenes Filament mit einem da Vinci Drucker nutzen. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan. In einer Kartusche von XYZprinting findet man eine kleine Leiterplatte mit einem Microchip. Bei dem Microchip handelt es sich um ein 11LC010 EEPROM. Auf diesem sind alle Daten zum Filament gespeichert. Mit Hilfe eines Arduino-Mikrocontroller konnte Oliver von Voltivo den Chip zurücksetzen und so das eigene Filament nutzen.

Auf dem Firmen-Blog wird genau erklärt wie hierbei vorgegangen wurde.

XYZPrinting Da Vinci Filament EEPROM Reset

(C) Picture: Voltivo

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.