Home Events PRINT3Dfuture – erste 3D-Druck Konferenz in Wien

PRINT3Dfuture – erste 3D-Druck Konferenz in Wien

Am 27.März fand Österreichs erste 3D-Druck Konferenz PRINT3Dfuture im Wiener Odeon-Theater statt.

Die erste Konferenz zum Thema 3D-Druck war ein voller Erfolg. Hier finden Sie eine Eindrücke der Redaktion.

Adrian Bowyer, der Erfinder des RepRap Projektes, bei seinem packendem Vortrag über die sich selbst reproduzierende Maschine und die vielen Anwendungsgebiete des 3D-Drucks.

Adrian_Bowyer_Print3dfutureAdrian_bowyer_print3dfuture_2Adrian_bowyer_print3dfuture_1

Die diversen Aussteller zeigten auf der PRINT3Dfuture was sie haben. Auf den ersten Fotos zu sehen der 3D-Drucker PowerWasp, das Kickstarter Erfolgsprojekt Fuel3D und viele spannende 3D-gedruckte Kunstwerke.

3D-Printer_Wasp_print3dfuture3D_Wasp_print3dfuturefuel3d_print3dfutureBeispiel_SLS_3DSystemsvergleich_Druckverfahren_print3dfuture

Auch die österreichischen Hersteller Evo Tech und Hage Sondermaschinenbau nutzten die Möglichkeit ihre neuen Made-in-Austria-3D-Drucker zu zeigen. Hier zu sehen der Evolizer von Evo Tech und der HAGE 3Dp-A2 von HAGE Sondermaschinenbau.

Evo-Tech_EvolizerHAGE_3Dp-A2

Hier finden Sie Impressionen zu den spannenden Vorträgen von Dean Ciric, CEO von Fabmaker, und Cathy Lewis, Chief Marketing Officer von 3D Systems. Dean Ciric führte Fabmaker´s Konzept vor wie der Fachkräftemangel mit der Innovation 3D-Druck zukünftig bekämpft werden könnte. Auf dem Foto ist die Vorstellung des neuen Buches „fabucation“ zu sehen. Cathy Lewis tauchte mit den Zuhörern in die noch neue und vielschichtige Welt des 3D-Drucks und zeigte so manch Interessierten unentschlossene Anwendungsbereiche des 3D-Drucks. Auch für Fragen aus dem Publikum wurde bei der PRINT3Dfuture ein Platz geschaffen.

vorstellung_fabucation_fabmaker_print3dfutureCathy_Lewis_3dsystems_Print3dfutureFragestunde_Print3dfutureCathy_Lewis_3dsystems_Print3dfuture_1

Unter den weiteren, nicht weniger interessanten, Vortragenden befanden sich 3D-Druck-Größen wie Jürgen Stampfl von der TU Wien und Jennifer Lawton, Präsidentin von Makerbot. Denkanstöße zum Thema Urheberrecht gab es von Peter Purgathofer (TU Wien), Axel Anderl (DBJ Rechtsanwälte) und Christian Solmecke (Wilde Beuge Solmecke Rechtsanwälte).

Alle Fotos (c) by 3Druck.com

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelCreaform möchte 3D-Messtechnik dem Bildungswesen zugänglicher machen
Nächsten ArtikelUS Regierung will 3D-Scanns öffentlich machen
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.