Home Anwendungen Freshfiber bringt 3D-gedruckte Lampen auf den Markt

Freshfiber bringt 3D-gedruckte Lampen auf den Markt

Das niederländische Design-Label Freshfiber macht schon seit 10 Jahren Produkte mit Hilfe von 3D-Druck. So werden Smartphone-Cases und seit letztem Jahr auch Apple Watch Bänder additiv gefertigt und verkauft. hat sich schon 2009 auf 3D-gedruckte Produkte spezialisiert. Nun hat das Unternehmen 3D-gedruckte Lampen vorgestellt.

Insgesamt hat das Unternehmen drei verschiedene Lampendesigns Fold, Flux und ZooM vorgestellt. Jedes Design ist in verschiedenen Größen und auch Ausführungen verfügbar. Die Preise beginnen ab 149 Euro.

Fold Lamp

Fold Lamp Freshfiber

Diese Lampe hat einen Durchmesser von 15 Zentimeter und eine Höhe von 17 Zentimeter. Sie kann als Tischlampe oder Hängelampe verwendet werden. Als Material wird Nylon verwendet. Derzeit ist eine Vorbestellung um 248 Euro möglich. Der Versan erfolgt voraussichtlich im September.

ZooM Suspension Lamp

 ZooM Suspension Lamp

Die ZooM Suspension Lamp besteht ebenfalls aus Nylon und kommt in zwei Größen. Den faltbaren Lampenschirm gibt es in Medium mit einem Durchmesser von 20 Zentimeter und einer Höhe von 18 Zentimeter sowie in Large mit einem Durchmesser von 28 Zentimeter und eine Höhe von 25 Zentimeter. Die Kosten für die Vorbestellung betragen 149 bzw. 223 Euro.

Flux Lamp

Flux Lamp

Die Flux Lamp gibt es ebenfalls in zwei Ausführungen. So gibt es ein Modell als Tischlampe sowie ein Modell als Hängelampe. Wie die anderen Lampen sind sie aus Nylon gefertigt. Die Stehlampe hat die Maße 12cm x 12cm x 55cm und die Hängelampe 8cm x 8cm x 25cm. Die Kosten betragen 215 bzw. 281 Euro.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.