Home Anwendungen Milchpackungen werden in der Toskana als 3D-gedruckte Bank wiederverwendet

Milchpackungen werden in der Toskana als 3D-gedruckte Bank wiederverwendet

Ein Team von Architekten, Ingenieuren und Designern hat eine einzigartige Bank in der italienischen Stadt „Lucca“ installiert, die mit recyceltem Kunststoff aus Milchpackungen und anderen ähnlichen Kunststoffbehältern 3D-gedruckt wurde.

Das Projekt mit dem Namen Urban Safety Everyday oder USE ist das Ergebnis einer Masterarbeit der Architektin Giulia Del Grande und ihrer Zusammenarbeit mit R3direct, einem lokalen Start-up-Unternehmen, das Möbel entwirft und in 3D druckt, mit Lucart, einem der größten europäischen Hersteller von maschinell glasiertem Papier für flexible Verpackungen und der Stadt Lucca.

Das 3D-gedruckte öffentliche Möbelstück, das rechtzeitig zum Weltrecyclingtag am 18. März 2022 eingeweiht wurde, bietet für bis zu vier Personen Platz und auf beiden Seiten ist noch ein Bereich für eine Begrünung. Ebenfalls wird damit ein Poller verdeckt, welcher die Straße vor Verkehr schützt.

Das USE wurde aus 3.300 Tetra Pak-Getränkekartons hergestellt, die in der Papierfabrik Lucart in der Stadt gesammelt und dann recycelt wurden, um ein Material für den 3D-Druck herzustellen. Obwohl Tetra Pak ein recycelbares Material ist, lässt es sich nicht so einfach wiederverwenden. Die Trennung der Kunststoff-, Papier- und Aluminiumschichten erfordert spezielle Anlagen und Verfahren.

Nachdem der Kunststoff aus der Verarbeitung der Getränkekartons zurückgewonnen worden war, verwandelte R3direct ihn mithilfe der 3D-Drucktechnologie in eine moderne Sitzbank, welche eine Betonmauer im historischen Zentrum von Lucca „überzieht“ und versteckt. Nach Angaben von R3direct war das Team das erste in Europa, das dieses Material für den 3D-Druck verwendet hat. Das Ergebnis beeindruckte die Verantwortlichen so sehr, dass die Stadt bereits weitere 3D-gedruckte Bänke wie USE in Auftrag gegeben hat.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.