Home Anwendungen Toyota Motor Corporation installiert HP 3D-Drucklösung zur Verifizierung von Endprodukten

Toyota Motor Corporation installiert HP 3D-Drucklösung zur Verifizierung von Endprodukten

Die SOLIZE Corporation und HP Inc. gaben bekannt, dass die Toyota Motor Corporation die 3D-Drucklösung von HP installiert hat, um neben der Herstellung von Prototypen auch Anwendungen für Endprodukte zu verifizieren.

Als Reaktion auf die Kundennachfrage startete die Toyota Motor Corporation im Jahr 2021 eine Initiative, um Ersatzteile mittels 3D-Druck zu produzieren und als Originalteile zu verkaufen. Für dieses Projekt verwendet SOLIZE die HP Jet Fusion 3D-Drucklösung zur Herstellung von Teilen. Um einen flexibleren Fertigungsprozess zu schaffen, entschied sich die Toyota Motor Corporation für den Einsatz der HP Jet Fusion 5200 Serie, die den 3D-Druck für die Kleinserienfertigung von Endprodukten sowie für Prototypen nutzen soll.

SOLIZE und HP setzen ihre langjährige Partnerschaft zur Förderung der digitalen Fertigung fort. SOLIZE, ein HP-Partner, besitzt fünf HP Jet Fusion 3D-Drucker und verfügt über umfangreiche Erfahrung und Know-how im 3D-Druck. SOLIZE unterstützte die reibungslose Einführung des HP 3D-Druckers für die Toyota Motor Corporation.

Die HP Jet Fusion 5200 Series 3D-Drucklösung kann hochwertige kommerzielle Teile entwerfen und herstellen, indem sie die fortschrittlichen Funktionen der HP Multi Jet Fusion Plattform nutzt. Durch die Produktion von Funktionsteilen mit dem höchsten Isotropiegrad seiner Klasse können Kunden sowohl Produktionseffizienz als auch Wirtschaftlichkeit erreichen und Endteile für eine Vielzahl von Anwendungen herstellen. HP arbeitet weiterhin mit den weltweit führenden Automobilherstellern und anderen Herstellern zusammen, um Lösungen anzubieten, die die von den Kunden gewünschten Leistungs- und Funktionsanforderungen erfüllen.

„Jeden Tag sehen wir, dass 3D-gedruckte Anwendungen in vielen verschiedenen Branchen weltweit an Bedeutung gewinnen, insbesondere in der Automobilindustrie“, so Nobuki Okado, Managing Director, HP Japan Inc. „Führende Automobilhersteller wie die Toyota Motor Corporation zeigen, welche Möglichkeiten der 3D-Druck für flexibles Design, schnelle Markteinführung und nachhaltige Wirkung bietet. HP und SOLIZE werden weiterhin zusammenarbeiten, um die Nachfrage nach innovativeren, personalisierten und nachhaltigen Produkten zu befriedigen.“

Mehr über HP finden Sie hier, und mehr über die Toyota Motor Corporation finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.