Home 3D-Drucker 3D Druck mit Papier (Update)

3D Druck mit Papier (Update)

Das irische Unternehmen mcor Technologies hat auf der Cebit 2011 mit “Matrix 300” einen 3D-Drucker vorgestellt, der aus Papier dreidimensionale Objekte herstellt. Dafür verwendet das Gerät normale zusammengeklebte A4 Papierblätter und schneidet die gewünschten Objekte aus.

2.März 2011

Der Vorteil bei diesem Verfahren sind die geringen Kosten die durch den Einsatz von Papier als Druckmaterial anfallen. Außerdem soll es auch besser für die Umwelt sein.

Der “Matrix 300” ist ab jetzt auf dem Markt und kostet ca. 25.000 Euro.

Update 19.März 2012

Das irische Unternehmen mcor technologies wird seinen Matrix 300 Papier-3D-Drucker auch auf der RAPID 2012 am 22.-25. Mai in Atlanta zeigen. Der 3D Drucker der auch mit recycelten Papier arbeiten kann soll weiters nun auch gemietet werden können.

Links:

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D-Druck mit Beton (Update)
Nächsten ArtikelShapeOko: CNC Kit mit 3D-Drucker Option
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com. He is an assistant professor at the Johannes Kepler University in Austria and a post-doctoral researcher at Aalto University, Finland. He conducts research in the area of additive manufacturing and has several lecture positions in domestic and foreign universities.