Home 3D-Drucker Asiga Freeform Pico und Pico Plus 3D-Drucker – Update: jetzt über iMakr...

Asiga Freeform Pico und Pico Plus 3D-Drucker – Update: jetzt über iMakr beziehbar

21.01.2014: Der amerikanische Hersteller Asiga bietet mit seinen Freeform Pico Geräten, hochauflösende 3D-Drucker für die Schmuckprduktion.

Der UV LED 3D-Drucker arbeitet nach einem Stereolithografie ähnlichen Verfahren, bei dem flüssige UV-empfindliche Kunsstoffe Schicht für Schicht ausgehärtet werden. Somit lassen sich Objekte für Rapid Prototyping oder für die Erstellung von Gussvorlagen in hoher Auflösung produzieren. Die Lebensdauer der beim Pico verwendete LED Lichtquelle soll bis zu 50.000 Stunden betragen und Objekte in einer Auflösung von 39 Micron erstellen.

Die Bauraumgröße beträgt beim Pico 40 x 30 x 70 mm. Die Druckgeschwindigkeit bei einer Auflösung von 50 micron  6mm p/Stunde. Der Pico ist vor allem für eine Zielgruppe aus dem Juwelier- und Gesundheitsbereich interessant.

Die neueren Pico Plus Versionen des Gerätes sollen mit bis zu 27 Micron über eine noch höhere Auflösung und über einen größeren Bauraum von bis zu 50 x 31,2 x 75 mm verfügen.

Der Drucker ist dabei nur 22 x 22,5 x 50,5 cm klein und wiegt gerade einmal 10 kg.

Angeboten werden die Pico Freeform Geräte je nach Konfiguration zwischen $6.990 und $8.990.

 

12.05.2014 Update: ab jetzt bei iMakr beziehbar

Der britische online Händler bietet ab sofort den Pico um 6.228€ und den Pico Plus 39 um 7.980€ an. Lieferkosten fallen nach Deutschland und Österreich 69€ an.

Welcome to iMakr.com 3D printing store

(c) Picture & Link: Asiga & iMakr

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelSLM Solutions plant 2014 Börsengang – Update: Verhaltener erster Tag, steigt um 7,50% am Montag
Nächsten Artikel3D Systems lieferte über 100 “Fab-Grade” 3D-Drucker zur Produktion in der Luft- und Raumfahrt
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com. He is an assistant professor at the Johannes Kepler University in Austria and a post-doctoral researcher at Aalto University, Finland. He conducts research in the area of additive manufacturing and has several lecture positions in domestic and foreign universities.