BAAMCI – Big Area Additive Manufacturing

1332

Der amerikanische Maschinenbauer Cincinnati arbeitet für ihr neuestes Projekt, einem riesigen FFF 3D-Drucker, mit dem Oak Ridge National Laboratory zusammen.

Der BAAM, Big Area Additive Manufacturing, ist ein 3D-Drucker mit einem Bauraum von 2,5*6m. Damit lassen sich riesige Teile aus Kunststoff additiv fertigen. BAAM ist dabei unheimlich schnell. Der Extruder erreicht bei der Beschleunigung G-Kräfte von über 2G. Die Positionierungsgeschwindigkeit erreicht Spitzen von über 250m/min.

BAAM_CI

Andrew Jamison, CEO von Cincinnati Incorporated:

As one of the oldest U.S. machine tool makers, with continuous operation since 1898, we view this as an opportunity to start a new chapter in our history. Over the years, we’ve supplied more than 40 metal working machine tools to Oak Ridge and its subcontractors. Now, working together, we intend to lead the world in big-area additive manufacturing for prototyping and production.

ORNL signs deal to commercialize 3D printing

via Cincinnati

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.