Home 3D-Drucker Disney Research entwickelt 3D-Drucker für Wolle

Disney Research entwickelt 3D-Drucker für Wolle

Disney Research ist eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung von der Walt Disney Company, welche u.a. mit Hilfe der Pittsburgher Carnegie Mellon University (CMU) und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH Zurich) arbeitet. Es werden auch viele Experimente im 3D-Druck-Bereich erforscht. Nun wurde gezeigt wie man mit Wolle 3D-Drucken kann.

Der 3D-Drucker arbeitet ähnlich wie andere Drucker. Aber anstatt Kunststoffe zu schmelzen wird Wolle übereinander gelegt und mit Widerhaken verfilzt. So werden die Wollschichten miteinander verbunden. Daraus entsteht ein Objekt welches wie ein gestricktes Kleidungsstück wirkt.

Laut den Forschern eignen sich am besten Tierhaare für diese Methode, denn diese lassen sich im Gegensatz zu künstlichen Wollfasern und Baumwolle einfacher verfilzen.

Erstellt werden die Objekte für den Wolldrucker mit einem herkömmlichen CAD-Programm. Weitere Details zu dem Projekt findet man in einem von Disney Research veröffentlichten Paper.

Printing Teddy Bears: A Technique for 3D Printing of Soft Interactive Objects

(C) Pictures: YouTube-Screenshot

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.