Home 3D-Drucker Drei kleine Roboter drucken Häuser – die Minibuilder

Drei kleine Roboter drucken Häuser – die Minibuilder

Die IAAC, Institute for advanced architecture of Catalonia, stellt neues Konzept für das Drucken von Beton vor.

Das Team wird von Sasa Jokic, Petr Novikov, beide bekannt von dem Roboter, der Beton in die Luft druckt, geleitet. Weitere Forscher und Architekten sind Shihui Jin, Stuart Maggs, Cristina Nan und Dori Sadan. Anders als bei vielen Projekten, die sich mit dem Druck von Beton beschäftigen, arbeiten die Minibuilder über eine dezentrale Lösung. Damit muss der 3D-Drucker nicht mehr größer als das zu druckende Objekt sein.

Die kleinen Roboter werden von dem “Mutterschiff” gesteuert und mit der Betonmischung, Strom und Vakuum versorgt. Es gibt aktuell drei verschiedene mobile Drucker. Diese können in mehrfacher Ausführung gleichzeitig an einem Objekt arbeiten.

Erstens den “Foundation Robot” für das Fundament:

Minibuilders_6

Zweitens den “Grip Robot”, der Wände auf das Fundament drucken kann, indem er auf der Kante balanciert:

Minibuilders_5

Und drittens den “Vacuum Robot”, der mit Vakuum an den Wänden herumklettert und stützende Strukturen aufdruckt:

Minibuilders_4

In diesem Video kann man die kleinen Roboter in Aktion sehen:

Hier eine Konzeptzeichnung, die eine künftige Anwendung zeigt:

Minibuilders_3Minibuilders_2

via IAAC

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.