EnvisionTEC stellt Xtreme 3SP vor

347

Der deutsche Hersteller von 3D-Druckern, Software und Druckmaterial, EnvisionTEC, stellt heute auf der EuroMold in Frankfurt den Xtreme 3SP vor. Das Gerät soll das schnelle Erstellen von großen, detailreichen Modellen mit besonders ebenmäßiger Oberfläche ermöglichen.

Der Xtreme 3SP hat einen etwas kleineren Bauraum als sein Vorgänger, der Xede 3SP. Der 3D-Drucker basiert ebenfalls auf der 3SP Technologie – Scan, Spin und Selectively Photocure – von EnvisionTEC.

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 254 x 381 x 330 mm
  • Dateiformat: STL
  • Unterstützte MaterialienABS 3SP Flex/White/Tough/Superflex, E-Denstone 3SP, E-Glass 3SP
  • Voxel Auflösung (X,Y): +/- 0.004″ (100µm)
  • Voxel Auflösung (Z): 0.002″ – 0.004″ (50 – 100 µm)
  • Gerätegröße: 165 x 165 x 165 cm
  • Gewicht: 404 kg
  • Garantie: 1 Jahr

Das Gerät für den industriellen Einsatz verwendet das STL Dateiformat und wird mit Software geliefert.

(C) Picture and Link EnvisionTEC

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.