Home 3D-Drucker Indisches Startup Divide By Zero stellt patentierte „Advanced Fusion Plastic Modeling“ 3D-Drucktechnologie...

Indisches Startup Divide By Zero stellt patentierte „Advanced Fusion Plastic Modeling“ 3D-Drucktechnologie vor

Das Startup Divide By Zero aus Mumbai präsentiert mit Advanced Fusion Plastic Modeling (AFPM) eine neuartige 3D-Drucktechnologie, mit der sich im Vergleich zum FFF-Verfahren Objekte mit besseren mechanischen Eigenschaften und höherer Genauigkeit herstellen lassen sollen.

Bei dem patentierten Verfahren wird, wie auch beim FFF-Druck, Filament über einen Extruder Schicht für Schicht aufgetragen, jedoch der Materialfluss und die Drucktemperatur während des Vorgangs laufend automatisch angepasst, um best mögliche mechanische Eigenschaften für das Objekt zu erzielen. Geometrisch komplexere Bereiche und Schichten eines Objekts werden automatisch mit einer geringeren Extrusionsrate als einfachere Strukturen gedruckt.

Das für das Verfahren verwendete Druckmaterial ist laut Divide By Zero eine verbesserte Version von herkömmlichen Filamenten. Mit AFPM gedruckte Teile lassen sich von ihrer Festigkeit und Oberflächenqualität mit SLS-gedruckten Teilen vergleichen, behaupten die Entwickler.

Die Technologie basiert auf intuitive Automatisierung und intelligente Software um die Extrusion laufend zu kalibrieren und die Geschwindigkeit und den Materialfluss zu optimieren. Das Verfahren lässt sich in drei Hauptaufgaben definieren: Erkennung von Detailgenauigkeit innerhalb der Druckschicht und darauf basierende Berechnung und Steuerung der Temperatur,  Berechnung und Kontrolle der Extrusionsrate und Kontrolle sowie Nachbesserung von Extrusionsfehlern. Mit den somit laufend angepassten Druckeinstellungen entstehen stärkere, stressresistentere Objekte mit besser Oberflächenqualität.

Die AFPM-Technologie wurde in den Aion 500 3D-Drucker von Divide By Zero integriert; ein industrielles Gerät mit einem Bauraum von 500 x 500 x 500 mm. Der Hersteller sieht das Verfahren als günstigere Alternative um Teile in einer Qualität produzieren zu können, die mit SLS-gedruckten Objekten vergleichbar ist.

Weitere Details zur Technologie wurden in einem White Paper veröffentlicht.

 

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleDivide By Zero