Home 3D-Drucker Inkbit stellt Vista-Produktionssystem erstmals auf Formnext 2022 vor

Inkbit stellt Vista-Produktionssystem erstmals auf Formnext 2022 vor

Das Vista-Produktionssystem für die additive Fertigung wird erstmals auf der Formnext im November vorgestellt und soll die Messebesucher dazu inspirieren, neue Möglichkeiten für die Massenproduktion von funktionalen 3D-Druckteilen zu erkunden. Die Maßgenauigkeit und der Durchsatz im Produktionsmaßstab in Kombination mit Inkbits Angebot an funktionalen Materialien ermöglichen den Herstellern eine industrielle Produktion.

Durch den Einsatz der Vision-Controlled Jetting (VCJ)-Technologie gewährleistet der Inkbit Vista die Wiederholbarkeit und Genauigkeit der Teile gegenüber dem ursprünglichen CAD-Entwurf, indem er während des gesamten Druckvorgangs eine Closed-Loop-Feedback-Kontrolle einsetzt. Dieses berührungslose Verfahren ermöglicht Inkbit die Entwicklung von Materialfamilien mit hervorragender Haltbarkeit und Leistung im Laufe der Zeit.

Darüber hinaus hat Inkbit ein skalierbares, arbeitsarmes Verfahren zur Entfernung von Trägermaterial entwickelt, das auf der Verwendung von Wachs als Trägermaterial basiert. Dieser Prozess lässt sich in Umgebungen mit hohem Produktionsvolumen leicht automatisieren und ermöglicht ein einfaches Recycling des Trägermaterials, was zu Inkbits Vorteil niedriger Kosten pro Teil beiträgt und gleichzeitig volle geometrische Freiheit und eine feine Definition der Merkmale ermöglicht.

Davide Marini, Mitbegründer und CEO von Inkbit, zeigt sich begeistert von der Teilnahme an der Formnext: „Die Fertigungsindustrie entwickelt sich ständig weiter, und additive Fertigungssysteme wie das unsere eröffnen vielen Branchen neue Möglichkeiten, selbst für die anspruchsvollsten Anwendungen. Wir sind begeistert, dass wir mit unserer bahnbrechenden Produktionstechnologie eine Vorreiterrolle spielen. Wir laden alle Formnext-Besucher ein, sich den Drucker am Stand selbst anzusehen.“

Die Besucher der Formnext können sich auch von der innovativen Palette an Materialien überzeugen, die Inkbit für die unterschiedlichsten Anforderungen der Industrie entwickelt hat, von zähen und chemisch resistenten Epoxiden bis hin zu weichen Elastomeren. Besuchen Sie Inkbit auf der Formnext vom 15. bis 18. November 2022 am Stand F39 in Halle 12.1.

Mehr über Inkbit finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.