Home 3D-Drucker Mcor stellt neuen ARKe Desktop 3D Drucker auf Papier Basis vor

Mcor stellt neuen ARKe Desktop 3D Drucker auf Papier Basis vor

Nach XYZprinting stellt auch Mcor auf der CES einen neuen 3D Drucker vor. Der neue Mcor ARKe verbindet die Papier basierte Technologie von Mcor in einem, erstmals für den Schreibtisch, Formfaktor.

Neben den teureren und vor allem größeren Iris HD und dem Matrix 300+ sieht der ARKe wirklich wie ein Desktop Gerät aus. Dieser misst nur 88x63x59cm und benötigt im Gegensatz zu seine Kollegen keinen Unterstand.

Die Genauigkeit von 100 microns in allen drei Achsen bieten auf einem Bauraum von 240x205x125mm viel Platz für Objekte. Das was diesen neuen 3D Drucker ausmacht ist die Farbgenauigkeit. Wie sein Vorgänger der Iris HD druckt der ARKe aus der ICC (International Colour Consortium) Farbpalette.

Mcor Arke at CESLaut dem Hersteller ist der ARKe damit der kleinste (Desktop) 3D Drucker mit diesem Standard.

Übrigens was kostet denn so ein kleiner ARKe? Tja da hat sich das irische Unternehmen was besonderes einfallen lassen. Der ARKe wird mit einem Preis von 5.995$ vorgestellt. Damit will Mcor noch mehr Fokus auf den Bildungsbereich lenken.

Und das wichtigste Feature des ARKe hätte ich fast vergessen… Das Gehäuse des lässt sich personalisieren. Das heißt der Käufer wählt selbst ob der 3D Drucker wie eine “Holzschachtel” aussieht oder einen Carbon-Style trägt.

Mcor-Arke-All

Hier die komplette Pressemeldung:

Mcor bringt den ersten Desktop 3D-Vollfarbdrucker der Welt, den Mcor ARKe, auf den Markt

Las Vegas (ots/PRNewswire) – Mcor , das führende Unternehmen bei 3D-Vollfabdruck, brachte heute den Mcor ARKe auf den Markt, den ersten Desktop 3D-Vollfarbdrucker der Welt. Mit dem Mcor ARKe, bringt Mcor nun 3D-Vollfabdruck in Industriequalität auf den Schreibtisch. Der Premium 3D-Drucker ist erschwinglich, zuverlässig und sicher. Mit ihm überspringt der 3D-Druck die Kluft zu einem breiteren Spektrum an Kreativexperten und ermöglicht wirklich kreatives Lernen, was bisher noch keinem anderen 3D-Drucker gelungen ist. Besucher der CES 2016 können den Mcor ARKe von heute bis Samstag, 9. Januar, in der 3D Printing TechZone auf dem Sands Expo Stand 72916 live erleben.

Der Mcor ARKe wurde mit der Vision vor Augen entwickelt, 3D-Vollfarbdruck einem latenten Kreativmarkt leichter zugängig zu machen und erreicht dieses Ziel auf verschiedenen Wegen:

  • Vollständig fotorealistische Farben: Mit dem DPI von 4800×2400, bringt der Mcor ARKe hochauflösende Farben auf den Schreibtisch und hebt den 3D-Druck aus dem einfarbigen Zeitalter in eine Welt voller Farben
  • Kosteneffizient: Mithife der einzigartigen Selective Deposition Lamination Technologie von Mcor macht der Mcor ARKe kostengünstiges 3D-Drucken auf professionellem Niveau möglich
  • Sicher und umweltfreundlich: Es werden während des Druckens weder schädliche Partikel emittiert, noch giftige Chemikalien verwendet, womit der Mcor ARKe problemlos in allen Klassenzimmern oder Büros verwendet werden kann. Des Weiteren werden grüne Prozesse und wiederverwertbare Materialien während des Betriebes verwendet
  • Anpassbar und kompakt: Die Nutzer des Mcor ARKe können unterschiedliche Gehäuse wählen, die ihrem Stil entsprechen
  • Zuverlässig und einfach zu verwenden: Der hochauflösende Touchscreen und die LED-Fortschrittstaskleiste erlauben die Verfolgung des Buildstatus von überall im Klassenzimmer oder im Büro

“Unsere Mission ist es, 3D-Drucker in alle Büros und Klassenzimmer, sowie letztlich auch in alle Wohnungen zu bringen, und der Mcor ARKe ist ein enormer Schritt in diese Richtung”, sagte Dr. Conor MacCormack, Mitgründer und CEO von Mcor Technologies. “Die Markteinführung des Mcor ARKe ist ein entscheidender Moment für Mcor und die 3D-Druckbranche, ähnlich wie es das iPhone für Apple und die 747 für Boeing war. Ich glaube, dass dies ein bahnbrechender Schritt ist, der die Branche verändern und zur großflächigen Annahme von 3D-Druck führen wird, besonders im Bildungsbereich und unter Kreativfachleuten. Hinzu kommt, dass wir bereits mehr als 2.500 Vorbestellungen für den Mcor ARKe erhalten haben und wir erwarten 2016 eine enorm starke Nachfrage.”

Der empfohlene Verkaufspreis (MSRP) des Mcor ARKe bei der Einführung während der CES Veranstaltung ist $ 5.995 USD und er wird im Q2 2016 verfügbar sein.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.