Home 3D-Drucker Stalactite 102 – SLA 3D-Drucker auf Indiegogo

Stalactite 102 – SLA 3D-Drucker auf Indiegogo

Ab heute gibt es auf Indiegogo einen SLA 3D-Drucker. Ab rund 1.999€ ist der Stalactite 102 vorzubestellen. Geliefert soll ab August 2014 werden.

Der Stalactite 102 hat seinen Namen von Technik auf der er basiert.
Bei der SLA 3D-Druck Technik wird ein Lichtaktives Harz von unten mit Laser oder wie in diesem Fall mit einem handelsüblichem Beamer beleuchtet. Das Harz wird dadurch Schicht für Schicht verfestigt. Das Bauteil wird dabei nach oben aus dem Harzbad gezogen. Wie eine Stalaktit hängt das 3D-gedruckte Objekt kopfüber von in dem Drucker.

20140422040110-blackie_refined

Das Harz gibt es auch über Indiegogo zum Vorbestellen. Verkaufspreise sollen nach der Funding Phase ab 80€ liegen.

Die Genauigkeit, mit der gedruckt werden kann, wird von dem Auflösung des Beamers bestimmt. Bei dem Stalactite 102 sind es 50 microns!

Heir ein Beispiel der besonderen Detailgenauigkeit des Stalactite:

20140422063328-comp_cuatre_figures

Spzifikationen:

  • kleinste Schichtdicke bis 25 microns (die Hardware unterstützt bis 10 microns).
  • Große Materialauswahl: zur Zeit gibt es 4 verschiedene Harze, mit verschiedenen Eigenschaften
  • Bauraum: 102mm x 76,8mm x 180mm

Das Material gibt es mit diesen Eigenschaften:

  • STANDARD: Our entry level resin. Affordable and suitable for general 3d printing needs, from figurines to maquettes or quick prototypes.

  • PROTOTYPING: A hard and thought material, aimed at print objects that require improved physical properties. It has similar properties as ABS or Nylon plastic. Ideal for electronic housings, cogs, Iphone holders… Use this for your engineering and über-nerd projects!

  • ELASTIC: A resin with very peculiar properties: It’s elastic and flexible!! This opens up a world of options for your prototypes and props!

  • WAXY: It demonstrates similar properties to investment casting waxes. Once you print your model you will be able to use the lost wax investment process and cast your designs to bronze, silver, gold or any meltable metal. This resin is particularly well suited for jewelers and miniature figurines manufacturers!!

via Indiegogo

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelEquus Automotive – Prototyp von Solid Concepts
Nächsten ArtikelSLM Solutions will nach Börsengang Material Anbieter kaufen
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.