Home 3D-Drucker WASP Team will Häuser für die 3te Welt drucken

WASP Team will Häuser für die 3te Welt drucken

Das Team von WASP (World’s Advanced Saving Project) baut schon seit längerem an einem Ton Delta 3D-Drucker.

Das ultimative Ziel von WASP ist es mit einer Weiterentwicklung des aktuellen Models Häuser in der 3ten Welt zu drucken. Hierzu dient als Druckmaterial Erde und Ton. Die Mischung ist dabei entscheidend. Die Wände sollen fest und stabil sein, doch während des Druckens im zähflüssigen Zustand bleiben. Für den Ton-Druck werden Abwandlungen der Delta 3D-Drucker Familie von WASP verwendet.

WASP ist für seinen PowerWASP und die geplante Delta 3D-Drucker Familie bekannt.

WASP_DELTA_CLAY_TON

via RNext

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelVoxeljet: Wasserlöslicher 3D-Druck für Faser-Verbund Laminat
Nächsten ArtikelStudent der Fachhochschule Köln entwickelt Polyjet 3D-Drucker für unter 10.000€
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.