Home Forschung & Bildung China und Russland wollen gemeinsame Mondbasis errichten

China und Russland wollen gemeinsame Mondbasis errichten

China und Russland planen bis 2027 eine gemeinsame Mondbasis mit dem Namen International Lunar Research Station (ILRS) zu errichten. Die Mondbasis ist als Forschungseinrichtung geplant und soll neben der Erkundung des Mondues auch eine Möglichkeit für Forschungsexperimente bieten.

Roscosmos und China National Space Administration haben erstmals die Pläne Mitte 2021 bekannt gegeben. Die geplante Fertigstellung der Station im Jahr 2035 wurde 8 Jahre vorgezogen. China plant den Start der Monderkundungsmission Chang’e 8 als ersten Schritt zur Einrichtung des ILRS. Die Mission soll Technologien zur Nutzung lokaler Ressourcen erforschen. So soll Mondstaub mittels 3D-Druck verarbeitet werden.

Ebenso soll Chang’e auch eine unbemannte Forschungsstation auf die Oberfläche des Mondes zu bringen. Die gemeinsamen Pläne Chinas und Russlands für eine Mondbasis können als Reaktion auf ihren Ausschluss aus dem Artemis-Abkommen der USA gesehen werden.

Das Wolf Amendment der USA aus dem Jahr 2011 verbietet der NASA die Zusammenarbeit mit China ohne Sondergenehmigung des Kongresses. Dadurch sind gemeinsame Projekte fast nicht möglich. Sichtbar ist dies zum Beispiel bei der Internationalen Raumstation (ISS). China baute daher eine eigene Raumstation, die bis Ende 2022 fertigstellt, sein soll.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelSelbstheilendes 3D-gedrucktes Plastik kann sich selbst reparieren
Nächsten ArtikelMercedes-Benz stellt E-Auto VISION EQXX vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.