Home Forschung & Bildung Taiwan Academia stellt intelligente 3D-Druckgeschwindigkeitssteuerungstechnologie vor

Taiwan Academia stellt intelligente 3D-Druckgeschwindigkeitssteuerungstechnologie vor

Die Da-Yeh-Universität in Zentraltaiwan hat eine intelligente Steuerungstechnologie entwickelt, mit der 3D-Druckparameter automatisch an Temperaturänderungen in externen Umgebungen und die Druckgeschwindigkeit angepasst werden können.

Die Technologie gehört zu den 70 Errungenschaften im Bereich Forschung und Entwicklung, die im Rahmen eines Kooperationsprojekts aus Wissenschaft und Industrie durchgeführt wurden, das vom Taiwans Ministerium für Wissenschaft und Technologie unterstützt wird.

YW Chen, Dekan des Da-Yeh College of Engineering, sagte, da Temperatur und Geschwindigkeit die zwei entscheidenden Parameter für die 3D-Druckqualität sind, hat sein Forschungs- und Entwicklungsteam zusammen mit dem Plastics Industry Development Center (PIDC) das intelligente Steuerungssystem erarbeitet um die 3D-Druckleistung zu verbessern.

Nach Chens Angaben werden Sensoren verwendet, um Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen in externen Umgebungen zu erkennen. Anschließend werden die Erkennungsergebnisse in die Druckbefehlssprache integriert, um das Geschwindigkeitsverhältnis automatisch anzupassen und die Änderung der Druckgeschwindigkeit zu ermöglichen.

Wenn der Raum besonders kalt ist, würde der G-Code den 3D-Drucker anweisen, die Betttemperatur etwas zu erhöhen und möglicherweise die aktive Kühlung zu verringern. Das Bestimmen, wie schnell ein Teil mit einer bestimmten Qualitätseinstellung 3D-gedruckt werden kann, ist oft schwierig und erfordert viel Versuch und Irrtum. Indem der 3D-Drucker angewiesen wird, die Umgebung automatisch zu berücksichtigen, werden die Benutzer von den langwierigeren Parametereinstellungen befreit.

Das Forschungsteam arbeitet nun daran, die Parameter in Echtzeit anzupassen, um 3D-Drucke unterzubringen, die lange Zeit in Anspruch nehmen und Umgebungsänderungen während des Druckens feststellen können. Beim Drucken von Bauteilen für die Architektur werden Systeme wie dieses benötigt, um sicherzustellen, dass die mechanischen Eigenschaften den Sicherheitsstandards entsprechen. Erwarten Sie daher in Zukunft mehr davon.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.