Home Industrie Arevo präsentiert neues AM-Verbundsystem Aqua 2

Arevo präsentiert neues AM-Verbundsystem Aqua 2

Arevo, ein Silicon Valley Unternehmen für Verbundstoff-3D-Druck, hat zwei große Ankündigungen gemacht. Erstens hat die Firma ihr neuestes AM-System für großformatige Endlos-Kohlefaserverbundwerkstoffe vorgestellt. Ebenso hat Arevo den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie B bekannt gegeben, durch die das Unternehmen 25 Millionen Dollar aufgebracht hat.

Das neue AM-System Aqua 2 soll mit seiner hohen Geschwindigkeit bei der Produktion von großen kontinuierlichen Kohlefaserverbundstrukturen punkten. Neben der höheren Qualität ist die Aqua 2 in der Lage, 4x schneller zu drucken als das Vorgänger-Modell. Dies ermöglicht die schnelle, bedarfsgerechte Produktion großer (bis zu einem Kubikmeter) kundenspezifischer Verbundwerkstoffteile.

Das Unternehmen schloss seine Finanzierungsrunde der Serie B unter der Leitung von Defy Partners und GGV Capital mit Beteiligung von Khosla Ventures, Alabaster und anderen ab. Damit wird sich die Gesamtfinanzierung auf 60 Mio. USD erhöhen. Defy ernannte Brian Shin, einen versierten Unternehmer, Investor und Defy Scout, zum Mitglied des Vorstands von Arevo, dem Hemant Bheda (Mitbegründer), Sonny Vu (CEO) und Bruce Armstrong (Khosla) angehören.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.