Home Industrie Der australische 3D-Drucker-Hersteller SPEE3D expandiert

Der australische 3D-Drucker-Hersteller SPEE3D expandiert

Der australische 3D-DruckerHersteller SPEE3D nutzt den von der Regierung aufgelegten Regionalen-Arbeits-Fonds, um ein Forschungs- und Entwicklungszentrum zu errichten und bis zu 25 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Regierung des Northern Territory investiert 2,75 Millionen Dollar in das Projekt. Die vom Ministerium für Handel, Wirtschaft und Innovation durchgeführte Wirtschaftsmodellierung zeigt, dass dieses Projekt die Wirtschaft des Northern Territory durch Exporte direkt um 58 Mio. Dollar unterstützen und sich über einen Zeitraum von 5 Jahren auf das Bruttosozialprodukt von 55 Mio. Dollar auswirken wird.

Die Initiative der Territorialregierung mit einem vergünstigten Darlehen SPEE3D zu fördern, ermöglicht es dem Unternehmen am Standort Darwin das F & E-Hauptquartier weiter auszubauen. Im Fokus stehen die Entwicklung neuer Druckmaterialien, neue Drucktechnologien und bessere Unterstützungsanwendungen für wichtige Kunden z. B. in der Verteidigungs-, Bergbau- und Energieindustrie im In- und Ausland.

Zugleich wird sich diese Entwicklung positiv auf die Wahrnehmung der innovativen Technologie auswirken. Die internationale Präsenz und Stärke der Niederlassungen in Deutschland und den USA gewinnt an Bedeutung und wird zu einer beschleunigten Markteinführung der Technologie beitragen.

Ministerpräsident Michael Gunner stellt fest: „Wir tun alles, um Leben zu retten und Arbeitsplätze durch die Coronavirus-Krise zu bringen, zugleich investieren wir auch in neue Branchen und neue Arbeitsplätze für die Zukunft des Territoriums. Dafür steht SPEE3D. Und SPEE3D ist eine lokale Erfolgsgeschichte, wir unterstützen sie dabei, so viele lokale Arbeitsplätze wie möglich zu schaffen.“

Diese Investition schafft nicht nur sofort neue Arbeitsplätze in der Region, sondern unterstützt auch in Zukunft den Ausbau weiterer Arbeitsplätze. Aktuell werden 40 Auszubildende an der Charles Darwin University mit der innovativen Technologie von SPEE3D vertraut gemacht.

Darwin ist für SPEE3D der perfekte Standort für das Forschungs- und Entwicklungszentrum aufgrund seiner Nähe zu asiatischen Märkten, den hervorragenden Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit der Verteidigungsindustrie und der Entwicklung neuer Automatisierungstechnologien.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.