Home Industrie Fortify erhält eine strategische Investition von Lockheed Martin Ventures

Fortify erhält eine strategische Investition von Lockheed Martin Ventures

Das Unternehmen Fortify gab bekannt, dass es eine strategische Investition von Lockheed Martin Ventures, dem Risikokapitalarm der Lockheed Martin Corporation, erhalten hat. Die Mittel werden für die Prozess- und Materialentwicklung im Bereich der additiven Fertigung von RF-Geräten (Radio Frequency) verwendet.

„Lockheed Martin entwickelt und investiert in kritische, bahnbrechende Technologien, die unseren Kunden helfen, Lösungen für die Zukunft zu finden“, sagte Chris Moran, Vice President und General Manager von Lockheed Martin Ventures. „Lockheed Martin hat eng mit der Fortify-Plattform zusammengearbeitet, und wir freuen uns, in ihrem Investorenteam zu sein.“

„Der Bereich der Hochfrequenzkommunikation (RF) wächst explosionsartig. Dies gilt nicht nur für die Luft- und Raumfahrt, sondern auch für kommerzielle 5G, Satellitenkommunikation, autonome Fahrzeugsensoren und IoT“, sagte Lawrence Ganti, Fortify CEO. „Fortify ist begeistert, Lockheed Martin Ventures als strategischen Investor begrüßen zu dürfen. Alle Geschäftsbereiche von Lockheed Martin haben additive Technologien für unternehmenskritische Systeme in einem aggressiven Tempo eingeführt. Wir haben hochmoderne Antennen- und Radarsysteme gebaut und getestet, die großartige Beispiele dafür sind, wie additive Verfahren in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungs- und im Kommunikationsbereich einen einzigartigen Wert schaffen können.“

Die Digital Composite Manufacturing (DCM)-Plattform von Fortify ermöglicht die Herstellung komplexer Strukturen mit einzigartigen mechanischen, elektrischen, thermischen und elektromagnetischen Eigenschaften. Geschäftseinheiten der Lockheed Martin Corporation, darunter Aeronautics, Rotary and Mission Systems (RMS), Missiles and Fire Control (MFC) und Space, nutzen die Fortify-Plattform.

„Lockheed Martin ist ein großartiger Partner, der das Wachstum von Fortify im Bereich der fortgeschrittenen RF- und Elektronikanwendungen weiter beschleunigt“, sagt Josh Martin, Chief Product Officer und Mitbegründer von Fortify. „Das Ventures-Team und die technischen Mitarbeiter waren hilfreich, indem sie uns direktes Feedback dazu gaben, wie wir den A&D-Sektor (Luft- und Raumfahrt und Verteidigung) effektiv navigieren können. Die Programme, an denen wir teilgenommen haben, haben unsere Produktentwicklung durch spezifische Materialqualifizierung und Funktionstests direkt beeinflusst.“

Lockheed Martin Ventures reiht sich in eine wachsende Liste von Investoren ein, darunter In-Q-Tel (IQT), das Department of Energy (DoE), Accel Partners, Cota Capital, Neotribe, Prelude Ventures, Mainspring und OceanAzul. Treffen Sie sich mit einem Mitglied des Fortify-Teams auf der Military AM Show am 1. und 2. Februar 2023 in Tampa, FL.

Mehr über Lockheed Martin finden Sie hier, und mehr über Fortify finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.