Home Industrie MELD Manufacturing Corporation gründet neuen 3D-Druck-Dienstleister

MELD Manufacturing Corporation gründet neuen 3D-Druck-Dienstleister

Der US-amerikanische 3D-Druck-Spezialist MELD Manufacturing hat mit MELD PrintWorks Corporation ein neues Unternehmen gegründet, welches 3D-Metall-Druck-Dienstleistungen mit der Technologie von MELD anbietet.

 

 

„Unsere Kunden brauchen einen besseren Zugang zu gedruckten Teilen“, erklärte Nanci Hardwick, CEO der MELD Manufacturing Corporation. „Unsere MELD-Maschinenkunden und -interessenten haben durchweg den Wunsch geäußert, unsere Technologie als Dienstleistung anzubieten. Wir haben zugehört und darauf reagiert, indem wir mit der MELD PrintWorks Corporation eine spezielle Ressource bereitgestellt haben. In Anbetracht der Einschränkungen, die viele Industrien bei der Beschaffung von Schmiedeteilen, Gussteilen und Rohmaterialien im Allgemeinen erfahren, freuen wir uns, diesen Übergang der MELD-Drucktechnologie in eine Produktionsumgebung zu unterstützen.“

Die MELD Manufacturing Corporation wird sich weiterhin auf die Bereitstellung von Technologie durch Maschinen, Schulungen und Zertifizierungen konzentrieren. Die MELD PrintWorks Corporation wird sich ausschließlich darauf konzentrieren, die Kundennachfrage nach gedruckten Teilen zu bedienen, die mit der transformativen MELD-Technologie hergestellt wurden. Das neue Unternehmen ist eine unabhängige Organisation mit eigenen Management- und Betriebsteams. Das Unternehmen wurde in einer vom derzeitigen Werk der MELD Manufacturing Corporation getrennten Anlage in Virginia gegründet.

Hardwick sagte weiter: „Wir haben dieses Unternehmen ausgegliedert, um unseren vielen Kunden, die sich einen besseren Zugang zu MELD-gedruckten Teilen wünschen, eine Bezugsquelle zu bieten. Wir halten es für wichtig, eine strikte Trennung zwischen MELD Manufacturing und MELD Printworks vorzunehmen, damit die Ziele und der Fokus jedes Unternehmens priorisiert werden können.“

MELD Manufacturing Corporation ist der Erfinder des preisgekrönten, patentierten MELD-Verfahrens für den 3D-Druck von Metall. MELD-Maschinen unterscheiden sich von allen anderen 3D-Maschinen und gehören zu einer eigenen Kategorie von Verfahrenstypen, da sie das zu druckende Metall nicht schmelzen. Das thermomechanische MELD-Verfahren erzeugt einen ausreichenden Fluss im Material, um es zu verbinden und Teile herzustellen, die sonst wie geschmiedet aussehen. Das Verfahren ist vielseitig, da es jedes Metall verwendet. Es ist einfach und bietet vorhersehbare Ergebnisse. Es ist schnell und in der Lage, die größten Teile zu drucken. Einzigartig ist die Möglichkeit, vorhandene Teile zu reparieren.

MELD PrintWorks ist eine Ausgründung der MELD Manufacturing Corporation und wird das preisgekrönte, patentierte MELD-Verfahren nutzen, um 3D-gedruckte Komponenten für verschiedene Branchen in unterschiedlichen Legierungen zu liefern.

Mehr über Meld Manufacturing finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.