Home Industrie Million Insights Marktbericht: Globaler 3D-Druckmarkt wird bis 2030 76,17 Milliarden Dollar wert...

Million Insights Marktbericht: Globaler 3D-Druckmarkt wird bis 2030 76,17 Milliarden Dollar wert sein

Der globale 3D-Druckmarkt wird bis zum Jahr 2030 voraussichtlich einen Wert von 76,17 Mrd. USD haben und von 2022 bis 2030 mit einer beträchtlichen CAGR von 20,8 % wachsen. 3D-Druck, auch bekannt als additive Fertigung, ist ein automatisiertes Verfahren, das zur Herstellung von funktionalen Endverbrauchsteilen und schnellen Prototypen für bestimmte Endverbrauchsbereiche eingesetzt wird.

Wichtige Brancheneinblicke und Erkenntnisse aus dem Bericht:

  • Die Zahl der ausgelieferten 3D-Drucker ist im Laufe der Jahre stetig gestiegen und wird sich im Prognosezeitraum voraussichtlich weiter beschleunigen. Berichten zufolge wurden im Jahr 2021 weltweit etwa 2,2 Millionen Geräte ausgeliefert, und es wird erwartet, dass diese Zahl bis 2030 auf etwa 21,5 Millionen ansteigt.
  • Die Nachfrage nach 3D-Druckern wächst stetig, und die kontinuierlichen Investitionen in diesem Sektor haben zu einer sehr positiven Wahrnehmung der Branche geführt. Laut einem Artikel von Toner Buzz gaben mehr als 23 % der Unternehmen, die 3D bereits nutzen, an, dass sie im Jahr 2020 Investitionen von mehr als 100 000 USD in die 3D-Drucktechnologie getätigt haben.
  • Die Nutzung des 3D-Drucks wird schnell zur Hauptfunktion eines beträchtlichen Teils der Unternehmen. In einem Artikel von Toner Buzz heißt es, dass 38 % der Unternehmen, die 3D-Druck einsetzen, dies als ihre Haupttätigkeit betrachten; andererseits haben 18 % der Unternehmen eine eigene Abteilung, während 16 % den 3D-Druck in mehreren Abteilungen einsetzen.
  • Auf Industriedrucker entfällt ein beträchtlicher Anteil des Weltmarkts, da sie in wichtigen Branchen wie Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Automobilindustrie, Gesundheitswesen und Unterhaltungselektronik weit verbreitet sind. In diesen Branchen wird der 3D-Druck hauptsächlich in den Bereichen Prototyping, Werkzeugbau und Design eingesetzt.
  • Was die Software betrifft, so hielt das Segment der Konstruktionssoftware im Jahr 2021 den größten Marktanteil von über 30 % und wird diese Position voraussichtlich bis 2030 beibehalten. Dies liegt daran, dass sie eine Brückenfunktion zwischen der Hardware des Druckers und den zu druckenden Objekten übernimmt. Er wird in den Bereichen Automobil, Bauwesen und Technik sowie Luft- und Raumfahrt und Verteidigung eingesetzt.
  • Hinsichtlich der Komponenten wird der 3D-Druckmarkt in Hardware, Software und Dienstleistungen unterteilt, wobei das Hardwaresegment mit über 60 % im Jahr 2021 den größten Anteil ausmachen wird. Die zunehmende Bedeutung des Rapid Prototyping und die Einführung fortschrittlicher Fertigungsverfahren haben zum Wachstum des Segments beigetragen.
  • Die Einführung neuer Produkte und Marken ist eine der bewährten Strategien der Wettbewerber, um das Wachstum in der Branche zu sichern. So kündigte Desktop Metal im Februar 2022 die Einführung einer neuen 3D-Druckmarke namens ETEC“ an, die es EnvisionTEC, das 2021 von Desktop Metal übernommen wurde, ermöglichen wird, sich in den kommenden Jahren auf Industriekunden zu konzentrieren.

3D-Druck Marktwachstum & Trends

Der Prozess beinhaltet die Umwandlung virtueller Entwürfe aus CAD-Software in virtuelle, dünne und horizontal geschichtete Querschnitte bis zur Fertigstellung des Modells. Obwohl der 3D-Druck in der Industrie weit verbreitet ist, wird er von Innovatoren und Hobbyisten immer mehr akzeptiert, wobei Einzelpersonen die 3D-Drucktechnik für persönliche Zwecke nutzen.

In den sich entwickelnden Volkswirtschaften haben sich die Fertigungsbetriebe durch den Einsatz von 3D-Druckern zunehmend auf alternative Geschäftsmodelle verlagert, wodurch sich der Markt in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Der 3D-Druck hat den Herstellern in den Bereichen Prototyping, Design, Modellierung und Markteinführung von Produkten geholfen, die Produktionskosten zu senken und den Unternehmen zu helfen, Produkte zu sehr günstigen Kosten anzubieten.

Allerdings gibt es immer noch verschiedene Hindernisse bei der Einführung des 3D-Drucks, insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen. Denn anstatt sich über die Vorteile des 3D-Druckverfahrens zu informieren, machen sie sich eher Gedanken über die in diesem Bereich erforderlichen Investitionen, die sie für teuer halten. Es wird jedoch erwartet, dass sich diese Zweifler in den kommenden Jahren durch unterstützende politische Maßnahmen und Initiativen der Regierungen, die die Einführung des 3D-Drucks ankurbeln, in Anwender verwandeln werden.

Der Markt ist durch die Präsenz mehrerer internationaler Akteure sowie zahlreicher regionaler Unternehmen und Start-ups gekennzeichnet. Da immer noch neue Technologien entwickelt und von den Unternehmen auf den Markt gebracht werden, haben die Wettbewerber die Herausforderung angenommen, innovative Lösungen für die Endverbraucher auf den Markt zu bringen. Der Ausbruch von COVID-19 hatte während der ersten Welle erhebliche Auswirkungen auf die Branche, da Schließungsbeschränkungen und Arbeitskräftemangel zu erheblichen Störungen der Produktionsleistung der Hersteller auf dem Markt führten. In dieser Zeit wurde jedoch auch die Bedeutung des 3D-Drucks deutlich, insbesondere im Gesundheitswesen, da die gestiegene Nachfrage nach Masken und anderen medizinischen Hilfsmitteln mithilfe von 3D-Druckern effektiv bewältigt wurde. Viele der 3D-Druckunternehmen widmeten einen beträchtlichen Teil ihrer Produktion bis 2020 und 2021 diesem Bereich.

Segmentierung des 3D-Druck-Marktes

Million Insights hat den globalen 3D-Druckmarkt nach Komponenten, Druckertyp, Technologie, Software, Anwendung, Vertikal, Material und Region segmentiert:

3D-Druckmarkt – Komponentenausblick (Umsatz, USD Millionen, 2017 – 2030)

  • Hardware
  • Software
  • Dienstleistungen

3D-Druckmarkt – Ausblick auf den Druckertyp (Umsatz, USD Mio., 2017 – 2030)

  • Desktop 3D-Drucker
  • Industrielle 3D-Drucker

3D-Druckmarkt – Technologieausblick (Umsatz, USD Mio., 2017 – 2030)

  • Stereolithographie
  • Schmelzschichtmodellierung
  • Selektives Laser-Sintern
  • Direktes Metall-Laser-Sintern
  • Polyjet-Druck
  • Tintenstrahldruck
  • Elektronenstrahlschmelzen
  • Laser-Metallabscheidung
  • Digitale Lichtverarbeitung
  • Herstellung laminierter Objekte
  • Andere

3D-Druckmarkt – Software-Ausblick (Umsatz, USD Millionen, 2017 – 2030)

  • Entwurfs-Software
  • Inspektionssoftware
  • Drucker-Software
  • Abtast-Software

3D-Druckmarkt – Anwendungsausblick (Umsatz, USD Mio., 2017 – 2030)

  • Prototyping
  • Werkzeugbau
  • Funktionelle Teile

3D-Druckmarkt – Vertikaler Ausblick (Umsatz, USD Mio., 2017 – 2030)

  • Industrieller 3D-Druck
    • Automobilindustrie
    • Luft- und Raumfahrt & Verteidigung
    • Gesundheitswesen
    • Unterhaltungselektronik
    • Industrie
    • Strom und Energie
    • Andere
  • Desktop-3D-Druck
    • Bildungszwecke
    • Mode & Schmuck
    • Objekte
    • Zahnmedizin
    • Lebensmittel
    • Andere

3D-Druckmarkt – Materialausblick (Umsatz, USD Millionen, 2017 – 2030)

  • Polymer
  • Metall
  • Keramik

3D-Druckmarkt – regionaler Ausblick (Umsatz, USD Mio., 2017 – 2030)

  • Nord-Amerika
    • USA
    • Kanada
    • Mexiko
  • Europa
    • Vereinigtes Königreich
    • Deutschland
    • Frankreich
    • Italien
    • Spanien
  • Asien-Pazifik
    • China
    • Japan
    • Indien
    • Südkorea
    • Singapur
  • Südamerika
    • Brasilien
  • Naher Osten und Afrika

Liste der Hauptakteure des 3D-Druckmarktes

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Mehr über Million Insights finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.