Home Industrie SQ4D 3D-druckt 175 Quadratmeter Haus in 48 Stunden

SQ4D 3D-druckt 175 Quadratmeter Haus in 48 Stunden

SQ4D, ein Ableger des in New York ansässigen S-Squared 3D Printers (SQ3D), hat den Bau eines neuen Gebäudes abgeschlossen, das nach eigenen Angaben das “größte zugelassene 3D-gedruckte Haus der Welt” ist.

Das Unternehmen hat innerhalb von 8 Tagen das Haus aufgebaut. Die gesamte Druckzeit wurde mir 48 Stunden angegeben. Es wurde vor Ort mit der von SQ4D zum Patent angemeldeten ARCS-Technologie (Autonomous Robotic Construction System) gedruckt. Laut eigenen Angaben wurde Material im Wert von 6000 US-Dollar verarbeitet.

Schon letztes Jahr haben wir über die Firma SQ3D, mit Sitz in Long Island, NY, berichtet, welches sich auf 3D-Druck spezialisiert hat. In den letzten Monaten kam das Unternehmen SQ4D hinzu, welches sich auf die Bauindustrie konzentriert. Hier setzt die Firma aus Long Island auf 3D-Druck und der eigenen ARCS-Technologie.

Diese Technologie wurde von SQ4D erstmals 2018 vorgestellt. Der spezialisierte ARCS 3D-Drucker, der in der Lage ist, Häuser, Straßen, Brücken und Geschäftsgebäude zu konstruieren, soll in der Lage sein günstiger und schneller als traditionelle Baumethoden zu sein. Das System ermöglicht es, dass nur 3 Personen das Haus aufbauen können. Viele manuelle Arbeit entfällt bei diesem Verfahren.

SQ4D ist nicht das erste Unternehmen, welches sich auf diesen Bereich spezialisiert hat. So haben wir erst kürzlich über 3D-gedruckte Häuser in Mexiko berichtet. Auch das europäische Unternehmen COBOD hat in den letzten Jahren große Erfolge im 3D-Druck von Häusern gefeiert.

ARCS Building The World's Largest 3D Printed House - Calverton, New York
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.