Home Industrie CleanGreen3D übernimmt das Geschäft von Mcor Technologies

CleanGreen3D übernimmt das Geschäft von Mcor Technologies

Schon letztes Jahr haben wir darüber berichtet, dass der irische 3D-Drucker-Hersteller Mcor Technologies in finanziellen Schwierigkeiten gekommen ist. Das Unternehmen war bekannt für den 3D-Druck mit Papier. Dadurch konnte die Firma kostengünstig 3D-gedruckte Modelle herstellen.

Die irische Firma CleanGreen3D hat die Assets von Mcor Technologies übernommen und tritt in die Fußstapfen des Herstellers. Schon im Januar hat das Unternehmen mitgeteilt, dass auch Leistungen an ehemalige Mcor Kunden übernommen werden sollen. Ebenfalls plant CleanGreen3D den letzten 3D-Drucker, den ArkePro, zu verbessern und unter dem Namen CG-1 auf den Markt zu bringen.

Mit dem deutschen Reseller von Mcor Technologies, Formicum, konnte eine Partnerschaft geschlossen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.