Home 3D Objekte FreeD: Halb-automatische CNC Fräse schnitzt Modelle nach 3D-Modell

FreeD: Halb-automatische CNC Fräse schnitzt Modelle nach 3D-Modell

Wer schon mal mit einem Meißel gearbeitet hat, kann sich vielleicht vorstellen wie schwer es ist aus einem Rohmaterial die gewünschte Skulptur zu Schnitzen. Das MIT Media Lab hat dafür wohl eine Lösung gefunden.

Mithilfe des futuristischen Apparates, der wie eine Phaserkanone aus Star Trek aussieht, soll es künftig auch Laien möglich sein kunstvolle Skulpturen aus Holz oder anderen ähnlichen Materialien zu Schnitzen.

Auf Basis eines digitalen 3D-Modells gibt das halbautomatische „Meißel“ dem Anwender haptische Hinweise die bei der Umsetzung der Ziel-Skulptur helfen sollen. Zwar hat man mit dem FreeD genannten Gerät nach wie vor freie Handhabe beim der Materialbearbeitung, weicht man jedoch vom geplanten 3D-Modell ab, reguliert das Gerät die Drehzahl herunter oder zieht den Fräskopf ein. Mithilfe dieser haptischen Signale leitet das Gerät zum gewünschten Modell. Dadurch soll einerseits die Freiheit bei der Umsetzung erhalten werden und dennoch sichergestellt werden, dass man nicht allzu weit vom Entwurf abweicht.

The FreeD – a handheld digital milling device for craft and fabrication

Das Ergebnis sieht demnach bei jeder Person etwas anders aus, kann sich aber durchaus sehen lassen.

Das Projekt entstammt von  Amit Zoran & Joe Paradiso von der Responsive Environments Group des MIT Media Labs.

Ein sehr ähnliches Projekt wurde kürzlich vom Studio Homunculus präsentiert. Sie entwickelten einen haptischen 3D-Drucker der ebenfalls mithilfe von Signalen 3D-Objekte erzeugt.

(c) Pictures und Quelle: Make

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.